Aufrufe
vor 11 Monaten

Themenspecial collected by memo-media - Corona-konforme-Event-Ideen

  • Text
  • Hygienekonzept
  • Events
  • Streaming
  • Unternehmenskommunikation
  • Media
  • Kulturveranstaltungen
  • Eventlocation
  • Eventcatering
  • Catering
  • Kuenstlermagazin
  • Kuenstler
  • Eventmarketing
  • Eventmanagement
  • Veranstaltungen
  • Events
  • Veranstaltungsplanung
  • Eventplanung
  • Eventideen
  • Konform
Events und Veranstaltungen ganz corona-konform - ja, das geht! Von abstandssicheren Hinterhof-Konzerten, Show- und Walk-Acts, über Online-Teamevents und spezielle Event-Module bis hin zu technischen Konzepten und digitalen (Zwischen-)Lösungen – das Themenspecial führt aus den verschiedensten Bereichen kreative Ansätze auf, um Kultur, Kunst und Veranstaltungen in der Gesellschaft während und nach COVID-19 aufrechtzuerhalten. Zusammengestellt von www.memo-media.de.

50

50 Corona-konforme Event-Ideen DAS TROLLHAUS – WALKACT ODER FESTINSTALLATION Holen Sie sich ein besonderes Biotop in Ihren Park, Ihren Stadtteil, Ihre Burg, auf große Plätze oder Wiesen! Zwei ulkige Gestalten – Trolle – leben in einem rollenden, geheimnisvollen Zuhause aus Riesenknochen und Fellen. Das Haus wird von weiteren Wesen wie Zyklopen und Puppen bewohnt. Wer hat das Sagen im Trollhaus, die Mitbewohner oder die Trolle? Es entwickelt sich ein lustiges, manchmal lautstarkes Spiel zwischen den Figuren, dem das Publikum auf festgelegten Plätzen mit Abstand beiwohnt. Wie im Nationalpark sorgt ein Ranger für risikofreien Ablauf. Mit clownesker Strenge und in einer Sprache, die alle verstehen. Als Walk-Act oder Festinstallation, open air oder indoor, drei Spieler*innen. Eine Vorstellung 45 Min., nach 7 Min. wechseln die Zuschauer*innen, drei Vorstellungen pro Tag. Eine Produktion von Theater RAB. Der Veranstalter sorgt für die Absperrung. live on street 22083 Hamburg +49 (0)040 39900890 tt@live-on-street.de www.live-on-street.de eventbranchenverzeichnis.de

Corona-konforme Event-Ideen 51 „DER HAMMER UND DER TANZ“ VISUELL INSZENIERT In einem dem Drive-In Theater oder Autokino nach empfundenen Szenario kommen die Zuschauer in Ihren PKWs zusammen, um gemeinsam ein riesiges Feuerspektakel zu erleben. Die Performance findet zwischen den PKW‘s, auf einer zentralen Bühne (bestehend aus Übersee-Containern) und an einem Krahn statt. Die Inszenierung selber wird ein so großes und umfassendes Format ausfüllen, das auf eine Übertragung auf Leinwände verzichtet werden kann. Wir bieten somit eine ungefilterte gemeinsame Live-Erfahrung an. Das Stück wird sich um ein in dem Artikel „Der Hammer und der Tanz Dance“ geschildertem Scenario im Umgang mit dem Coronavirus drehen. Als zentrale Punkte werden die Isolation und die Lockerungen derer visuell inszeniert. Die zwischenmenschlichen Beziehungen stehen dabei im Vordergrund. Dafür soll das Medium Feuershow als ein die Menschen verbindendes Element genutzt werden. Die Übersee- Container sollen als Symbol der Globalisierung dienen. Kurz zu meiner Person - ich bin selber Feuer- und Luftartistin und durfte schon einige größere Events organisieren sowie selber an solchen mitwirken. Zusammen mit Chrtistian Nebel sind wir Flamba feuershow. memo-media.de Flamba Feuer- und Lichtshows Adresse +49 (0)160 95007734 show@flamba.de www.flamba.de

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum