Aufrufe
vor 5 Jahren

showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)

  • Text
  • Eventtipps
  • Veranstaltungsplanung
  • Eventkuenstler
  • Festival
  • Cirque
  • Internationale
  • Niederlande
  • Messe
  • Unternehmen
  • Publikum
  • Monte
  • Carlo
  • April
showcases 2-16: Mit dieser Ausgabe startet showcases den regelmäßigen wie nachhaltigen Blick über die Landesgrenzen. So wie wir vor Genregrenzen nie haltgemacht haben, stürzen wir uns nun ganz neugierig auf das Land im Nordwesten von Mitteleuropa.

36/37 SPECIAL

36/37 SPECIAL memo-media.de memo-media.de WENN ES UM KAAS, CLOGS UND WINDMOLEN GEHT … … ist Fräulein Antje nicht fern. Dass die Niederländer aber weitaus mehr zu bieten haben, präsentieren wir im »leuken« Special. SKURRILE KUNSTWERKE WECKEN KINDHEITSERINNERUNGEN Wenn fahrende Zeitmaschinen, skurrile Kunstobjekte und verrücktes Improvisationstheater die Straßen erobern, kann man sich sicher sein, dass es sich um eine Performance der Abacus Theatergruppe aus den Niederlanden handelt. Ihre Shows sind die Früchte kreativer Phantasien und kindlicher Träume. Mit ihren detailreich gebauten Objekten nehmen die Künstler die Zuschauer mit in eine andere Welt. Ihr Stil liegt irgendwo zwischen bildender Kunst und Straßentheater und lässt Kindheitserinnerungen wieder aufleben. VERRÜCKTER GEHT IMMER Dass manchmal die einfachsten Dinge einen großen Effekt erzielen können, beweist das niederländische Trio »Funfare«. Die drei professionellen Vollblutmusiker unterhalten das Publikum auf ihre ganz eigene Weise – auf eine verrückte Weise. Immer in Shorts, immer voller Energie und guter Laune marschieren die Musiker singend und tanzend durch ihr Publikum. Und weil Lachen ein sprachunabhängiges Kommunikationsmittel ist, reißen die Drei jede Kultur mit und treten nicht nur in den Niederlanden, sondern auch in Deutschland, Belgien oder auch England auf. DIE VÖGEL SIND LOS Die Falknerei ist nicht nur ein altes, sondern auch beeindruckendes Handwerk, mit dem sich das Unternehmen Birds@Work aus den Niederlanden vertraut gemacht hat. Einst war die Falknerei ein Sport für den Adel, den nun auch die Teilnehmer eines Workshops von Birds@Work hautnah miterleben können. Der enge Kontakt zu den majestätischen Raubvögeln löst Nervenkitzel und gleichzeitig das unbeschreibliche Gefühl der sensiblen Kommunikation zwischen Mensch und Tier aus. Fotos: Jan Wessels - ABACUS THEATER, Frans Gesell, Totaal Theater SPRINGKASTEEL ALS ABENTEUERPARCOURS Wenn in den Niederlanden von einem »Springkasteel« die Rede ist, ist nichts anderes als eine Hüpfburg gemeint. Wie vielseitig dieser Begriff jedoch ausgedehnt werden kann, macht das Unternehmen »Hüpfburgenwelt« deutlich. In drei Ausstellungsräumen präsentieren sich rund 150 verschiedene Hüpfburgen, darunter Modelle mit Rutschbahnen, Kletterwänden und Bällekanonen. Der sogenannte »Holland Hindernisparcours« des niederländischen Unternehmens ist eine besonders abenteuerliche Aktion, die bei Groß und Klein Begeisterung auslöst. EINE TIERISCH VERRÜCKTE ATTRAKTION »Eins, zwei, drei im Watschelschritt« lautet das Motto, wenn die Gänsekapelle von »Picar Productions« aus den Niederlanden losmarschiert. Mit rhythmischer, musikalischer Begleitung mischt die putzige Truppe Toulouser-Gänse seit einigen Jahren Theaterfestivals im In- und Ausland auf. Damit erweist sich die tierische Attraktion jedes Mal aufs Neue als besonderer Hingucker und zaubert Jung und Alt ein Lächeln ins Gesicht. Die Gänsekapelle geht auf die uralte Tradition des Gänsehütens zurück und verdeutlicht das innige Verhältnis zwischen Mensch, Tier und Musik.

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum