Aufrufe
vor 2 Monaten

showcases 2022-04 - Fokus MICE

  • Text
  • Tagungsorganisation
  • Eventplanung
  • Meetings
  • Kongress
  • Tagungen
  • Tagung
  • Eventmanager
  • Veranstaltungsplanung
  • Eventbusiness
  • Künstlermagazin
  • Künstler
  • Unternehmenskommunikation
  • Eventmarketing
  • Events
  • Event
  • Mice
Was bedeutet MICE wirklich? Die neue showcases klärt auf! Die Meisten kennen den Begriff „MICE“. Doch die Wenigsten wissen, was sich wirklich dahinter verbirgt. Denn das Four-Letter-Word steht für so viel mehr als Meetings, Incentives, Conventions, Exhibitions. Die neue Ausgabe von showcases entschlüsselt diese vier Buchstaben und nimmt sie mit allen Facetten unter die Lupe. Für einen vielseitigen Blick in die verschiedensten Bereiche hat das memo-media-Team den Blick über den Wikipedia-Rand hinausgewagt und wie immer namhafte Expert:innen an Bord geholt. Freu dich unter anderem auf Berichte von und über Großkritiker Jürgen Dollase, Kurdirektor Michael Sinn und Wissenschaftskommunikatorin Mai Thi Nguyen-Kim. Es wird spannend – viel Spaß beim Lesen!

20/21 INDOOR

20/21 INDOOR memo-media.de Es geht wieder los VON ANDREAS SCHÄFER Eine ganze Szene freut sich darauf, vom 22. bis 25. Januar 2023 wieder in Freiburg zusammenzutreffen und die neuesten Trends auf Bühnen und in der Manege kennenzulernen. Viele Künstler:innen haben die Corona-Pause genutzt, um neue Programme und Angebote zu erarbeiten und diese jetzt auf der Internationalen Kulturbörse zu zeigen. 2020 waren mehr als 5.000 Besucher:innen in den Breisgau gekommen, um sich zu informieren und inspirieren zu lassen. Neben den Showcases in den Hauptkategorien wird es auch wieder jede Menge Specials geben, so Kulturmanagerin Susanne Göhner, die mit der 35. IKF ihre eigene vierte Kulturbörse verantwortet. Darüber hinaus werden wie in den Jahren zuvor die Freiburger Leitern als Fachpublikumspreise verliehen. Die Hauptkategorien sind wieder »Darstellende Kunst«, »Musik« und »Straßentheater«. Auf den Live-Bühnen dazu werden jede Menge internationale Künstler:innen ihre Programme vor dem internationalen Fachpublikum vorstellen. Während das Prozedere für den Bereich Straßentheater und die Sonderschauen zum Redaktionsschluss noch lief, stehen die Künstler:innen für die Darstellende Kunst und Musik schon fest. Dabei sind unter anderem: BESONDERE ACTS: DARSTELLENDE KUNST FEE BREMBECK Fee Brembeck ist eine künstlerische Wundertüte: Sie ist Kabarettistin, Autorin, angehende Opernsängerin und eine der bekanntesten Poetry-Slammerinnen im deutschsprachigen Raum. Die junge Berliner Künstlerin hat ein Jugendbuch im Friedrich-Oetinger-Verlag veröffentlicht, ist in zahlreichen Anthologien vertreten und tourt mit ihren »feeministischen« Texten durch Österreich, Deutschland und die Schweiz, aber auch durch das europäische Ausland. 2019 erschien ihre erste Textsammlung »Feeminismus«. Im Herbst 2021 veröffentliche sie ihr erstes feministisches Sachbuch »Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann! Warum wir auf Mansplaining keinen Bock mehr haben« im Goldmann Verlag. JAKOB SCHWERDTFEGER Geprägt von Hochkultur und Hip-Hop spielt Jakob Schwerdtfegers Leben zwischen Ausstellungseröffnung und Hahnenkampf. Seine Themen reichen von Schach bis Schwimmbadpommes, von Barock bis Bushido. In seiner Show verrät er das todsichere Rezept zu unermesslichem Reichtum. Seit 2012 steht Jakob Schwerdtfeger als Stand-up-Comedian, Slam- Poet und Freestyle-Rapper auf der Bühne. Für den Kunstpalast Düsseldorf moderiert er das Videoformat »Kunstklick«. FRANZISKA WANNINGER Franziska Wanninger, aufgewachsen auf einem Einödhof im Landkreis Altötting in Oberbayern, schaut den Leuten aufs Maul und ins Herz. »Herzerfrischend und scharfzüngig« urteilt die Presse. »Für mich soll’s rote Rosen hageln«, heißt das Soloprogramm, das im Oktober 2021 im Münchner Schlachthof Premiere hatte. Wie locker hingeworfen wirkt ihr mit mehreren Songs aufgelockertes Programm, als ob ihr mindestens die Hälfte der Pointen spontan auf der Bühne einfallen würde. Erst ganz allmählich bemerkt man, wie geschickt und klug die Gags aufgebaut und entwickelt wurden. Fotos: Sophie Wanninger, Dennis Christmann, Markus Wagner, Andrew Cronshaw, Martin Straka, Alessandra Finelli

memo-media.de BESONDERE ACTS: MUSIK CÄTLIN MÄGI Die estnische Maultrommelkünstlerin Cätlin Mägi zählt zu der Rubrik »Weltmusik« und hat auf vielen Festivals in der Heimat und im Ausland gespielt. 2018 veröffentlichte sie ein Debütalbum mit dem Titel »Mu pill parmupill – My Harp, My Heart«. Sie spielt außerdem Dudelsack. Cätlin beherrscht nicht nur verschiedene Arten von Maultrommeln in Perfektion, sondern sie hat auch die Fähigkeit, mühelos zwischen den Instrumenten zu changieren, während sie ein Lied singt. Diese ständigen und schnellen Wechsel erwecken den Eindruck, als würde ein ganzes Orchester spielen. Leichtigkeit und Motivation für Ihre Tagung www.comedy-redner.de CLARINET FACTORY Die Klarinettenfabrik ist ein tschechisches Klarinettenquartett, das 1994 in Prag gegründet wurde. Die Gruppe spielt klassische Musik, Jazz, Crossover, ethnische, minimalistische, elektronische und Soundtrack-Musik. Das Quartett besteht aus Jindrich ˇ Pavliš, Lud ˇek Boura, Vojtˇech Nýdl und Petr »Pepino« Valášek. Die Fabrik ist Werkstatt und Labor außergewöhnlicher Klänge und als solche live in Freiburg zu erleben. FLO Die Sängerin, Liedermacherin, Schauspielerin und Autorin FLO ist eine sehr vielseitige Vertreterin der italienischen Musikszene. Ihr Gesangsstudium am Konservatorium S. Pietro a Majella in Neapel schloss sie mit Bestnote ab. Ihr Debütalbum erschien 2014 als »D’amore e di altre cose irreversibili«, was übersetzt »Von Liebe und anderen unwiderruflichen Dingen« heißt. Damit gewann sie zahlreiche Preise in Italien und ein großes Publikum. Ihre Konzerte sind eine packende Mischung aus mitreißendem Rhythmus und melodischer Weite, instrumentaler Improvisation und einer spannungsgeladenen Erzählung aus weiblicher Sicht. www.eh-showbox.com The entire scene is looking forward to meeting again in Freiburg from January 22 thru 25 of next year to learn about novelties and hot trends on stages and in the arena. Numerous performers made use of the Covid shutdown to create innovative programs and features and are of course now keen on presenting these at the Internationale Kulturbörse. In 2020, more than 5,000 visitors had traveled to the Breisgau region to be informed and inspired. Spektakuläre Shows, Inszenierungen und einzigartige Showacts für Ihr Event! Mitmachmodule, Shows, Akrobatik INFO Internationale Kulturbörse Freiburg – Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, 79108 Freiburg Kontaktdaten auf www.eventbranchenverzeichnis.de Kontakt: Etienne Herr herr@eh-showbox.com +49 (0) 89 452 4455 896

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum