Aufrufe
vor 8 Monaten

showcases 2021-01 - Fokus Technik

  • Text
  • Roadtoboe
  • Kulturboerse
  • Digital
  • Events
  • Veranstaltungen
  • Veranstaltungen
  • Eventbusiness
  • Streaming
  • Alarmstuferot
  • Verbaende
  • Event
  • Eventagentur
  • Eventbranche
  • Unternehmenskommunikation
  • Events
  • Veranstaltungstechnik
  • Kuenstlermagazin
  • Kuenstler
  • Eventmanagement
  • Eventplanung
Technik verbindet Menschen. Technik unterstützt Kunst, unterstützt Events, unterstützt Kommunikation. Im Jahr der Pandemie sind wir verstärkt darauf angewiesen. Der Regisseur Peter Schaul berichtet über digitale Events und was dabei zu beachten ist. Auch die Internationale Kulturbörse Freiburg war in diesem Jahr digital. Wir geben einen ausführlichen Überblick über das Bildschirmgeschehen. Unser Chefredakteur Andreas Schäfer ist für unser Feature unter die Querdenker gegangen und hat mal Möglichkeiten für ganz andere, als die üblichen Eventausstattungen entdeckt. Für unsere Rubrik „Talking Heads“ saßen wir mit den Macher*innen der wichtigsten Technikmessen- und Konferenzen zusammen. Beim virtuellen Roundtable wurden wir erneut von Dr. Walter Wehrhan unterstützt, der uns Mike Blackman von der ISE ans Mikrofon holte. Und wir stellen die relevantesten Branchenverbände vor. Denn Zusammenhalt ist uns wichtig.

14/15 INDOOR

14/15 INDOOR memo-media.de memo-media.de wiedersehen macht freude Maria Mazzotta war für die Freiburger Leiter nominiert »Die Internationale Kulturbörse Freiburg im virtuellen Raum abzuhalten. war ein Experiment für alle. Natürlich war es etwas ganz anderes, als sich persönlich am Messestand zu treffen oder spontan im Gang zu plaudern, aber als Informationsplattform und Austauschformat hat die IKF.digital wunderbar funktioniert. Und es war einfach schön, so viele vertraute Gesichter zumindest auf dem Bildschirm wiederzusehen! Gleichzeitig konnten wir vom Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e. V. unsere Reichweite enorm vergrößern: Wir waren mit vier sehr gut besuchten Online-Veranstaltungen – drei Vorträgen und einer Pitch-Session – und unserem virtuellen Messestand auf der IKF.digital vertreten und waren begeistert darüber, wie viele neue Namen wir in den Chats lesen konnten und wie viele neue Kontakte wir geknüpft haben. Aber vor allem freuen wir uns, dass uns die angestrebte Vernetzung der Künstler * innen und Produzent * innen mit Veranstalter * innen und Programmverantwortlichen geglückt ist. Die IKF.digital ist für den BUZZ ein wichtiger Unterstützer bei der professionellen Entwicklungsarbeit des Zeitgenössischen Zirkus in Deutschland!« Jenny Patschovsky, 1. Vorsitzende Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e. V., Köln Die Schweizerin Andrina Bollinger bekam die »Freiburger Leiter« in der Kategorie Musik Die Performance »Raven« von Still Hungry VON ANDREAS SCHÄFER Freiburg und das Breisgau gehört zu den schönen Reisezielen Deutschlands, den Schwarzwald im Rücken und das lukullische Elsass vis-a-vis. Der Kaiserstuhl gehört zu den besten Lagen für köstliche Weine und mit dem Tannenzäpfle wird auch die * der Biertrinkende bestens bedient. Im Januar eines jeden Jahres locken aber nicht Speisen und Trank, sondern mit der Internationalen Kulturbörse Gaukler * innen, Artist * innen, Sangeskünstler * innen, Agenturen und Zirkusveranstaltende aus ganz Europa zur größten Drehscheibe der Kulturvermittlung. Foto: Gianna Bollinger, Guilio Rugge, Andreas Schäfer, Lucia Gerhardt »Wir wissen es alle nicht genau, wir müssen offen sein für Entwicklungen.« Stefan Behr, Geschäftsführer Theater Anu, Berlin 32-mal hintereinander ging das gut. Beim 33. buk das Coronavirus allen einen Pustekuchen. Susanne Göhner, die 2017 in die Leitung eintrat und die Nachfolge von Holger Thiemann erfolgreich antrat, steckte aber nicht auf. 2021 lud sie zur ersten IKF. digital. Immerhin 220 Aussteller * innen und knapp 500 Fachbesucher * innen nahmen an dieser IKF.digital teil. Die Künstler * innen, die bei der 33. IKF eigentlich live vor Ort für einen Kurzauftritt ausgewählt waren, präsentierten nun Videos ihrer Produktionen. Normalerweise kommen 5.000 Fachbesucher * innen und 500 Austellende belegen die Messehallen. Susanne Göhner und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG waren bemüht, den quantitativen Verlust qualitativ aufzufangen. So gab es 2021 hohen Zuspruch bei den Kurzpräsentationen neuer Projekte und Produktionen, die vom Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e. V. und dem Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum e. V. präsentiert wurden. Zurecht. Und auch die Krisenthemen und Hilfestellungen daraus fanden reichlich Zuspruch. Susanne Göhner war omnipräsent auf den Bildschirmen und wurde durch Menschen wie Jenny Patschovsky vom Buzz oder dem strategischen Denker Stefan Behr moderierend und vortragend unterstützt. >> »Stay in touch – mit dem Publikum in Verbindung bleiben« war ein Forum, das Urs Jäckle moderierte, mit Jens Dietrich, Nadja Hauser, Robert Sterzik und Britta Velhagen. Auf die Frage »Was tut ihr alles, um die Wiederaufnahme vorzubereiten?« gab es große Lacher, denn alle befinden sich natürlich im Wartestand. Die Projekte, die Jenny Patschovsky (»Upcoming: Circus! Vom Potential und der Flexibilität des Zeitgenössischen Zirkus im aktuellen Veranstaltungskontext«) gekonnt vorstellte, erweckten die Sehnsucht, dass die Arenen und Bühnen bald wie-

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum