Aufrufe
vor 1 Jahr

showcases 2020-04 - Fokus Perspektive

  • Text
  • Event
  • Corona
  • Events
  • Konform
  • Event
  • Event
  • Unternehmenskommunikation
  • Eventmarketing
  • Alarmstuferot
  • Kuenstler
  • Kuenstlermagazin
  • Eventbranche
  • Eventagentur
  • Eventmanagement
  • Events
  • Event
  • Eventplanung
Die neue Ausgabe von showcases, dem Magazin für die Event- und Unternehmenskommunikation, ist anders. Während sich jede Ausgabe traditionell einem ausgewählten Schwerpunktthema widmet, haben wir angesichts der aktuellen Branchensituation mit der diesjährigen Herbstausgabe ein Perspektiven-Heft kreiert – informativ, inspirierend und Augen öffnend! Für unsere Rubrik „Talking Heads“ haben wir uns mit namhaften Experten aus verschiedenen Gewerken zusammengesetzt. Die Meinungen, Ideen und Visionen, die in dieser spannenden Diskussionsrunde ans Tageslicht kamen, gibt es in dieser showcases-Ausgabe zu lesen.

30/31 EXPERIENCE

30/31 EXPERIENCE memo-media.de CIRCUS RONCALLI / BIG APPLE CIRCUS NEW YORK / IL BALLO DEL DOGE VENEDIG VOLLER SORGE UM DIE ZUKUNFT Kannst Du Deinen zum jetzigen Zeitpunkt finanziellen Verlust durch Corona beziffern? 0 bis 5.000 Euro 15 Befragte 4,1 % 5.000 bis 20.000 Euro 98 Befragte 26,6 % 20.000 bis 50.000 Euro 106 Befragte 28,7 % 50.000 bis 100.000 Euro 58 Befragte 15,7 % 100.000 bis 500.000 Euro 61 Befragte 16,5 % Über 500.000 Euro 22 Befragte 6,0 % Weiß nicht ... 9 Befragte 2,4 % Einzelwahl: geantwortet 369 mal / unbeantwortet 1 mal KRISTALLEON - BOTSCHAFTER DER LEISEN TÖNE Fantastische Musikartistik mit internationalem Renommée, festlich und funkelnd – ein berührendes Highlight, das in Erinnerung bleibt. Das ist KRISTALLEON, abwechslungsreich und mit überraschender Poesie. Alleinstellungsmerkmal: 400-Spiegel-Kostüm, Kristallgläser und zauberhafte Musik mit wasserbenetzten Fingerspitzen. In der multimedialen Video-Lightpainting- & LED-Jonglage- Show kreiert Till Pöhlmann große visuelle Bilder. Das Publikum taucht in die Show ein, wie in einen Film. So entsteht ein gemeinsames Showerlebnis auch in Zeiten von »physical distance«. Kreative Einbindung von eventspezifischen Hinweisen und Inhalten für Events aller Art. KRISTALLEON Christoph Müller Mobil: +49 (0)172 – 355 01 21 cm@kristalleon.de www.kristalleon.de LIVE ODER ALS ONLINE-STREAM: MULTIMEDIALES VIDEO-LIGHTPAINTING / LED- & LOGO-JONGLAGE ARTISTISCHE MULTIMEDIA- & LICHT-SHOWS Till Pöhlmann Mobil: +49 (0)177 – 392 90 37 mail@jongleur-till.de www.jongleur-till.de www.tnt-shows.de memo-media hat gefragt und fast 400 Menschen aus unserer Branche haben geantwortet: Wie geht es Euch nach sechs Monaten mit den COVID- Beschränkungen und wie lange könnt ihr noch durchhalten? VON KERSTIN MEISNER UND ANDREAS SCHÄFER Während 71 % keine oder nur geringe Angst haben, selbst an Sars-CoV2 zu erkranken, haben 60,1 % der Befragten große oder sehr große Angst um ihre wirtschaftliche Existenz. Für 29,7 % liegt der finanzielle Verlust in diesem Jahr bei 50 bis 75 %, bei 33,2 Prozent bei 75 bis 100 % Und selbst wenn es während der Krise Neubuchungen gab, sind diese bei 45 % der Befragten wieder storniert worden. 55 % haben ihr Angebot ergänzt, jedoch sind auch 9,5 % Prozent schon in andere Branchen abgewandert. Einzelne geben an, im Moment noch auf Förderprogramme für Künstler*innen zurückgreifen zu können, wie sie beispielsweise in NRW oder Berlin angeboten werden. Andere, ob im Bereich Musik oder Bewegung, versuchen durch mehr Unterricht statt Live-Auftritten zu überleben. 49,9 % geben an, dass Bundes- oder Landeshilfen bei ihnen angekommen seien. Die Hälfte von ihnen rechnet damit, dass sie diese Hilfen ganz oder teilweise zurückzahlen müssen. Auch ein überarbeitetes Überbrückungs- und Kreditprogramm kommt für 41 Prozent nicht in Frage. Für sie verschiebt sich die aktuelle Situation damit nur und es besteht die Sorge, das Geld nicht mehr zurückzahlen zu können. Knapp 10 % der Befragten gaben an, vereinfachte Grundsicherung beantragt und erhalten zu haben. Für 23,8 % ist das keine Option, da sie die Altersvorsorge opfern müssten, bevor sie die Grundsicherung in Anspruch nehmen könnten. 17,5 % leben in Bedarfsgemeinschaften, in denen der Partner bzw. die Partnerin zu viel verdient. Für 37,2 % kommt eine Beantragung von Hartz IV grundsätzlich nicht in Betracht. Die Angst vor späteren Drangsalierungen ist groß. Und das vereinfachte Verfahren ist auch nicht immer angewandt worden. 26,6 % schaffen es noch über die nächsten drei Monate, bei 35, 1 % ist nach sechs Monaten Schluss. Einige halten die Regulierungen aufgrund der Infektionszahlen für unverhältnismäßig. Einer oder eine hat selbst Covid-19 durchgestanden: »Die Krankheit sollte nicht unterschätzt werden, bin selbst schwer daran erkrankt. Aber unsere Wirtschaft und so viele Existenzen zu zerstören, kann auch nicht der richtige Weg sein.« Manche sehen auch ein strukturelles Problem: »Teilweise denke ich, dass viele der Kollegen in den letzten Jahren zu knapp kalkuliert, keine Rücklagen gebildet und zu viel von der Hand in den Mund gelebt haben.« Auffallend oft wird mangelndes Vertrauen in die Regierung genannt: »Wir haben keine Lobby und werden daher nicht gehört.« memo-media conducted a survey and 370 industry professionals responded: How do you feel after six months of Covid restrictions and how long will you hold out? While 71 percent had no or little fear of contracting Sars-CoV2 themselves, 60.1 percent of those questioned were anxious or very anxious about their economic livelihood. 26.6 percent will make it over the next three months and 35.1 percent will have to give up after six months. WEITERE INFORMATIONEN unter www.memo-media.de Foto: Matthias Van Mackenbach BILDHAFT-THEATRALE WALK-ACTS THEATER R.A.B. – RANDOM ACTS OF BEAUTY! Maskenkunst in Corona-tauglichen Formaten: Unvergessliche Figuren agieren mit den Alltagskulissen Ihres Ortes. Es entsteht Witziges, Historisches, Poetisches… Die Zuschauenden erleben einmalige Geschichten! Aus seinem Fundus von über 100 Masken kreiert R.A.B. maßgeschneiderte Belebungen Ihres Anlasses. HOCHSEIL HOCHSEIL AUF DIE FEINE ART Oliver Zimmermann bietet ein poetisches Erlebnis für Ihr Publikum. Er lädt es zum Träumen und Staunen ein und scheint sich mit seiner Performance von der Schwerkraft zu befreien. Alles kommt aus einer Hand und ist individuell auf Ihr Event zugeschnitten, mit Sorgfalt vorbereitet und mit Sicherheit ausgeführt. DAMENBAND / MUSIK-ENTERTAINMENT Jimy Hendrix, Michael Jackson und ABBA: Allein an der Musikauswahl merkt man schon, dass es sich bei der Damenband Manon & Co. nicht um ein gewöhnliches Streichquartett handelt. Humorvolle Moderation führt durchs Programm und gelegentlich wird auch das Publikum mit einbezogen. Dabei agieren die charmanten Musikerinnen stets spontan auf der Bühne, und mit ihren Ad-hoc-Choreografien verblüffen sie bisweilen sogar sich selbst … Theater R.A.B. Random Acts of Beauty Mobil: +49 (0)179 – 458 32 39 info@theater-rab.de www.randomactsofbeauty.de Oliver Zimmermann Mobil DE: +49 (0)172 - 698 98 88 Mobil FR: +33 (0)66 - 311 88 44 oliver@seiltanzen.com www.seiltanzen.com MANON & CO – MUSIKALISCHES ENTERTAINMENT »DELUXE« Damenband Manon & Co Tel.: +49 (0)7195 – 29 61 info@manonmusic.de www.manonmusic.de

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum