Aufrufe
vor 6 Jahren

showcases: 03/2014

  • Text
  • Media
  • Fraeuleinwunder
  • Wurst
  • Eventplanung
Sie werden sich wundern, wie oft Sie in dieser Ausgabe auf das Wort „Fräulein“ stoßen. Das Fräuleinwunder findet nämlich auch bei uns statt. Die neuen Fräuleins haben aber so gar nichts von Jungfern. Und schüchtern sind sie erst gar nicht. Die eine trägt Bart, die andere ist eigentlich ein „Herrlein“ und schmeißt sich nur für ihren Beruf in Fummel. Noch eine andere hat tatsächlich beide X-Chromosomen. Showbusiness, Varieté und Zirkus waren schon immer eine Heimat für die, die einfach in ihrer Geschlechterrolle nicht so eindeutig sein wollten: herrlich anders! In unseren Künstlerportraits lernen Sie die Preisträger der Freiburger Leiter 2014 kennen: den unterallgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth, die portugiesische Theatergruppe Teatro SÓ mit Sitz in Berlin und die Vocalpuristen von ONAIR. Und als Best Case stellen wir Ihnen einen europäischen Event vor, bei dem bildende Kunst das Environment für die Kommunikationsbotschaften bildet. Prominente wie Robert Wilson, Elfriede Jelinek oder René Böll haben ihre Werke gemeinsam mit anderen internationalen Künstlern zu Botschaftern der Bedürfnisse von Frühgeborenen und zu Abbildern der Gefühlsskala dieser Eltern gemacht, die diese Gefühle von Angst bis Hoffnung extrem durchleben.

showcases.de Ehemalige Frühchen betrachten einen echten Inkubator von Unterstützer Dräger Silke Mader, Mitgründerin der Stiftung, im Gespräch mit Maler René Böll Ausstellung im europäischen Parlament in Brüssel Dem Europaabgeordneten Dr. Peter Liese gelang es zusammen mit seiner Kollegin Dr. Angelika Niebler, der Schirmherrin von EFCNI, das europäische Parlament in Brüssel als Ausstellungsort zu gewinnen, so wie es die Kampagnenmacher angestrebt hatten. Im April feierte »Socks for Life« dort die Eröffnung. Der Vizepräsident des Parlaments Rainer Wieland nahm die Unterschriften im Rahmen der Vernissage entgegen. Dort kamen nicht nur Politiker und Funktionäre zu Wort. Der bekannte deutsche Lyriker Durs Grünbein stellte ein bislang unveröffentlichtes, eindrucksvolles Gedicht zur Uraufführung zur Verfügung. Die Schauspielerin Claudia Gahrke schuf mit ihrer bewegenden Rezitation Stecknadelstille. Zu Gast waren aber nicht nur Politiker und Gesundheitsfunktionäre. Auch etliche der Künstler reisten an, ebenso wie ehemalige Frühchen und Eltern. In der anschließenden Sitzungswoche hatte sich die Ausstellung dann schnell herumgesprochen. Viele Gesundheitspolitiker äußerten den Wunsch, diese Ausstellung auch in ihren Heimatländern zu zeigen. Fotos: EFCNI/Philippe Veldeman Weitere Ausstellungen in Deutschland und Versteigerung geplant Was »Socks for Life« von anderen Benefizaktionen dieser Art unterscheidet: Mit der Kunst werden neben den Emotionen rund um eine Frühgeburt wie Ängste und Sorgen, Hoffnungen und Zuversicht auch Informationen vermittelt. Auf Stehlen werden die wichtigsten Fakten zum Thema »Frühgeborene« erklärt. Die nächste Etappe von »Socks for Life« war der Unternehmenssitz des Medizin- und Sicherheitstechnikunternehmens Dräger in Lübeck, das die Kampagne unterstützt. Zum Abschluss der Aktion werden die ca. 40 Werke internationaler Künstler in München ausgestellt und anschließend versteigert. Der Erlös kommt Frühgeborenen-Projekten in ganz Europa zugute. »Socks for Life« is the name of an initiative by renowned performers and artists who apply their oeuvres of all kinds to raise awareness of health issues for expectant mothers and newborn children in general and to improve the situation of premature infants in Europe and all over the world. Their works and actions reflect such emotions as fear and anxiety which emerge with premature birth, but also aspirations and confidence. The initiative taken by the EFCNI is sponsored by the medical and safety engineering company Dräger. info Joke Event AG, 28215 Bremen Die Kontaktdaten finden Sie auf www.memo-media.de Die Schauspielerin Claudia Gahrke eröffnet mit einem exklusiven Gedicht von Deutschlands wichtigstem lebenden Poeten Durs Grünbein »Pinkie P.« von Robert Wilson

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum