Aufrufe
vor 5 Monaten

Fokus Festivals - showcases 19-04

  • Text
  • Unterhaltungskuenstler
  • Eventkuenstler
  • Veranstaltungsplanung
  • Kulturboerse
  • Festivalplanung
  • Eventplanung
  • Festivals
  • Festival
  • Berlin
  • Publikum
  • Veranstalter
  • Showcases
  • Fokus
Hier dreht sich viel um das Thema Festivals. Chefredakteur Andreas Schäfer hat wieder ein Feature geschrieben, das dieses Mal die schönsten Festivals in Europa vorstellt. Wir steuern auérdem mit einer Vorschau die nächste Internationale Kulturbörse in Freiburg an und berichten, was memo-media mit Wasser und Togo und Nachhaltigkeit zu tun hat. Das ist nämlich ein Thema, das uns allen sehr wichtig ist. Wichtig sind uns auch die beiden Nachwuchsartisten Tim und Luzie, die auf der Zielgeraden ihrer Ausbildung an der staatlichen Artistenschule angekommen sind. Und wahre Experten wie Sabine Funk und Robert Stolt nehmen das Schwerpunktthema Festivals wieder auf und lassen uns an ihrem Insiderwissen teilhaben. Und dann bringen wir drei Festivalmacher*innen aus Deutschland am virtuellen Rundtisch zusammen.

20/21 PORTRAIT

20/21 PORTRAIT memo-media.de ERHEB DICH, SEELE! Volker Bertelmann alias Hauschka ist ein international gefeierter Pianist, der auf einem mit Kronkorken, Filzkeilen oder Plastikfolien präparierten Klavier faszinierende Klangwelten erschafft. Mit seinem aktuellen Album »A Different Forest« lockt er seine Zuhörer nun in einen neuartigen Klangwald. Für seine Filmmusiken wurde er bereits mit einer Oscarnominierung und einer Golden- Globe-Nominierung geehrt. VON KATJA KAUL Ungewöhnliche Klänge erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Sicherlich findet man Alufolie, Tischtennisbälle und Tic-Tac-Dosen auch in manch unaufgeräumter Schublade. Bei Hauschka jedoch wird durch sie jeder Flügel zu einer Klang- Wunderkammer. Einmal im Instrument platziert, beginnen die Dinge dort ein Eigenleben. An einer Schnur hängende Kronkorken fangen an zu vibrieren, erzeugen einen tamburin-ähnlichen Sound und da Vibration nicht steuerbar ist, spielt nun der Zufall mit. Diesen baut Hauschka gerne in sein Spiel ein, denn jedes seiner Konzerte soll auch für ihn eine klangliche Entdeckungsreise sein, die er gemeinsam mit dem Publikum antritt. Der 53-jährige Pianist spielt nicht nur auf dem Klavier, er spielt mit dem Klavier und dies gelegentlich auch mit großem Orchester. Dabei ist das Instrument dem Publikum meist so zugewandt, dass es alle Operationen am offenen Flügel verfolgen kann. Er selbst beschreibt seinen Stil so: »Meine Musik ist wie ein Highspeed-Zug mit offenem Fenster.« Durch dieses Fenster dringen auch nicht-melodiöse Geräusche ans Ohr der Zuhörer: ein leises Knistern oder Rauschen, fremdartige und überraschende Klangreize wie grandiose Versprechen auf Kommendes, die sich mit der Klaviermusik zu einem mitreißenden Sound verbinden, der das Leben und den Augenblick feiert. Dabei benutzt er sein Piano als Rhythmusinstrument und setzt seine grandiosen Improvisationen auf geloopte Klangpattern, die auf einen fernen Punkt zuzusteuern scheinen. In rasender Geschwindigkeit lässt seine Musik innere Landschaften vorbeiziehen und am Ende eines Hauschka-Konzerts ist man weit gereist. Seine eigene Lebensreise begann 1966 in Ferndorf im Siegerland. Dort wuchs er mit seinen Eltern – der Vater war Prokurist, die Mutter Hausfrau – als zweitjüngstes von sechs Kindern auf. Im Hause Bertelmann gab es kein Klavier. Das änderte sich, als er neun war und in seiner Kirchengemeinde ein Chopin-Klavierkonzert gespielt wurde, das er gemeinsam mit seiner Mutter besuchte. »Dieses Stück schlug bei mir ein wie ein Blitz.«, sagt Hauschka und verspürte sofort den tiefen Wunsch, dieses Instrument zu erlernen. Mit Elf kam er auf die Idee, Reißzwecke in die Fotos: Carsten Sander, Nina Ditscheid Filze seiner Klavierhämmer zu drücken und mit dem Klang seines Instruments zu experimentieren. Der Rest ist Musikgeschichte. Zunächst versuchte er allerdings noch, sich selbst für ein bürgerliches Leben zu präparieren. Er studierte ein bisschen Medizin und etwas BWL, doch seine musikalische Leidenschaft duldete keine Verleugnung. Seitdem hat er über 1.000 zumeist frei improvisierte Solokonzerte gegeben und 16 CDs veröffentlicht, darunter sowohl Soloproduktionen als auch Kooperationen mit anderen Künstlern. Als gefragter Film- und Fernsehkomponist erhielt er 2017 für seinen Soundtrack zu »Lion« eine Oscar- und eine Golden-Globe-Nominierung. Seit 2018 ist er Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences und darf nun selbst Kollegen für Oscars nominieren. Wenn Hauschka am Ende eines Konzerts seinen Flügel von allen Klangnestern befreit, Holzstäbe und Gaffa- Tape neben das Instrument fallen lässt, hat das etwas von einem genialen Sound-Striptease. Auf seinem aktuellen Album »A Different Forest«, inspiriert durch Naturerfahrungen und Waldspaziergänge seiner Kindheit, verzichtet er auf alle klangverfremdenden Objekte. Das Album, das er als eine Rückbesinnung auf seinen musikalischen Anfang bezeichnet, hat er auf einem präparationsfreien Klavier eingespielt und es lohnt sich, ihm auch in diesen Klangwald zu folgen. Ob als Solist oder mit Orchester, stets eröffnet der Tonpoet seinen Zuhörern großartige Klangräume, die es ihnen ermöglichen, an einem gewöhnlichen Wochentag durchs Universum zu spazieren oder wohin sie das durch Hauschka ausgelöste Synapsen-Feuerwerk im eigenen Kopf auch immer bringen mag. Der Hauschka-Klangkosmos ist wie ein akustischer Trip, allerdings frei von unerwünschten Nebenwirkungen und einfach nur ear-sinnig schön! INFO Volker Bertelmann aka Hauschka is an internationally renowned pianist, who is fond of adorning his piano with bottle caps, felt wedges or plastic foil, thus creating exciting soundscapes. This 53-year-old musician has already put out 16 CDs and composed numerous musical scores for films and TV productions. In 2017, his soundtrack for ’Lion‘ had been nominated for an Oscar and a Golden Globe. His current album is titled ’A Different Forrest‘. Hauschka c/o Annette Gentz Music & Film Arts, 10117 Berlin Die Kontaktdaten finden Sie auf www.eventbranchenverzeichnis.de Licht- & Logo-Jonglage Video-Koffer-Shows Logo- & Text- Jonglage Video-Koffer-Shows Bild-Jonglage LED-Jonglage-Shows Jongleur - Till Pöhlmann +49 (0)177 - 392 90 37 mail@jongleur-till.de www.jongleur-till.de

memo-media for you

Fokus nachhaltiges Catering - showcases 20-01
Fokus Festivals - showcases 19-04
Fokus Tanz - showcases 19-03
Fokus Artistik - showcases 2019-02
Fokus Technik - showcases 2019-01
Fokus Brandworlds - showcases 2018-04
Fokus Musik - showcases 2018-03
Artistik im Fokus - showcases 18/02
Powerfrauen im Fokus - showcases 18-01
Straßentheater und Open-Air-Locations im Fokus // showcases
showcases Schwerpunkt Musik 17 - 03
showcases Spanien Eventland Kulturland 02-2017
showcases Fokus Sonderbauten und Möbel
showcases Social Events / Green Events (04 / 2016)
showcases Schlager & Musik (03 / 2016 )
showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)
showcases Teambuilding (01 / 2016)
showcases: 04/2015
showcases: 03/2015
showcases: 02/2015
showcases: 01/2015
showcases: 04/2014
showcases: 03/2014
Gala-Events und Weihnachtsfeiern - Eventmoods 19-01
Teambuilding-Ideen & Kick-off-Events Eventmoods 18-02
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods 2018-01
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods
Messestand-Ideen & Mitarbeiter-Aktionen - Eventmoods 2017-01
Firmenjubiläen Eventmoods 2016-02
Sport-Events Eventmoods 2016-01
Sommerfeste / Incentives - Eventmoods 2015-01
Weihnachtsfeier / Gala-Events Eventmoods 2015-02
Eventbranchenbuch 2020
Eventbranchenbuch im Spotlight 2020
Eventbranchenbuch 2020 - Ideen für Teambuilding-Events, Incentives & Firmenfeste
Eventbranchenbuch 2020 - Eventlocations & Tagungsorte
Eventbranchenbuch 2020 - Mobile Infrastruktur & Temporäre Raumlösungen
Eventbranchenbuch 2020 - Eventcatering
Eventbranchenbuch 2020 - Künstler & Showproduktionen
Eventbranchenbuch 2020 - Mietmobiliar, Dekoration & Non-Food-Catering
Eventbranchenbuch 2020 - Technik, Feuerwerk & Messebau
Eventbranchenbuch 2020 - Spielmodule & Angebote für Kinder-Events
Eventbranchenbuch 2020 - Agenturen
Eventbranchenbuch 2020 - People, HR, Aus- & Weiterbildung
Eventbranchenbuch 2020 - Werbemittel & Verbrauchsmaterialien
Eventbranchenbuch 2020 - Versicherungen
Themenspecial Artistik
Themenspecial Eventlocation
Themenspecial Artistik
Themenspecial Catering
Themenspecial Fußball WM 2018
Themenspecial Straßentheater
Acts on Stage BOE 2020
Imagebroschüre memo-media
© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum