Aufrufe
vor 1 Jahr

Eventmoods 2019-01 - Rahmenprogramme & Messestand-Aktionen

  • Text
  • Eventagentur
  • Eventmarketing
  • Unternehmenskommunikation
  • Eventbranche
  • Eventpanung
  • Tagen
  • Tagung
  • Teambuilding
  • Messeplanung
  • Aktionen
  • Eventideen
  • Media
  • Rahmenprogramme
  • Dsgvo
  • Catering
  • Messe
  • Nachhaltigkeit
  • Messestand
Rahmenprogramme auf Konferenzen und Tagungen sind stark nachgefragt im Bereich der Eventplanung. Wir stellen neue Ideen und Aktionen vor, präsentieren Tipps zur Nachhaltigkeit und sprechen über die Rechtssicherheit von Verträgen, die auf Messen geschlossen werden. Die Themen der neuen Ausgabe der Eventmoods powered by memo-media mit Fokus auf Messen und Rahmenprogramme sind wie immer vielfältig: Neben „klassischen“ Messebau-Unternehmen stellen wir neue Kongress- und Tagungslocations vor, haben wieder spannende Künstler im Portfolio, die darauf brennen, Ihre Messestand-Aktivitäten zu bereichern und stellen wirklich nachhaltige Rahmenprogramme und Teambuilding-Aktionen vor. Wichtiger Bestandteil der Eventmoods sind auch in dieser Ausgabe wieder die Experten-Tipps. So konnten wir Jürgen May von 2bdifferent noch einmal zum Gespräch einladen und sind die gesamten Planungen rund um den Messestand wirklich detailliert mit ihm durchgegangen. Sie werden selbst sehen, seine Tipps sind schnell und einfach umzusetzen und doch groß in der Wirkung hin zum nachhaltigen Messestand. Der Fotograf Felix Faller von alinea.design erklärt, wie man Fotodokumentationen von Mitarbeiter-Aktionen wie Rahmenprogramme und Teambuildings DSGVO-konform durchführen kann. Und der Rechtsanwalt Thomas Waetke setzt sich mit dem Thema auseinander, wann auf Messen abgeschlossene Verträge rechtskräftig sind und wann eben auch nicht.

Der Garant für einen

Der Garant für einen vollen Messestand Walk-Act mit gelebter Authentizität Seine Arbeit steht im Dienste des Humors, des Miteinanders. Und jeder seiner Charaktere ist über die Jahrzehnte gewachsen, gereift und erzählt seine eigene Geschichte. Zwille Zimmermann hat sich dem Genre Walk-Act verschrieben – und das schon Ende der 70er Jahre, als er die englische Truppe „Natural Theatre Company“ auf den Straßen dieser Welt gesehen hat. Dadurch war schnell die Entscheidung gefallen, das Theater nicht nur auf Bühnen, im Theater und im Fernsehen, sondern auch auf den Straßen zu den Menschen zu bringen. Mit seiner Mischung aus korporellem Theater (einer Form des Bewegungstheaters), seinen skurrilen und kommunikativen Ideen sowie seinem Hang, die Charaktere mit Liebe zum Detail auszustatten, bringt er die Menschen zum Lachen – und gelegentlich auch zum Nachdenken. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte Da wäre zum Beispiel dieser „Herr Prof Aloisius Schmeltiegel“. Er macht die Menschen neugierig, kann ihnen seine Geschichten über die Wunder der Natur erzählen und so Jung und Alt erreichen. Dann ist da noch der Zugbegleiter der alten Schule. Leidenschaftlich gerne kommuniziert er seine „Berliner Schnauze“ und ist mit seiner Vielseitigkeit nicht nur in Zügen einsetzbar. Und auch der Page sorgt für gute Laune. Er ist eine Adaption an den berühmten Felix Krull und findet dort seine Heimat, wo Menschen noch die “altmodischen” Umgangsformen lieben, wo im Vorbeigehen noch „Guten Tag“ gesagt wird, wo Menschen wohlerzogen eine Begrüßung schätzen. Ob als Humorfacharbeiter der Polizei, als französischer Hospitant, der seinen staunenden Blick auf diese so andere Welt wirft oder als Pfarrer Lämmerhirt mit seinem Hund namens „Frau Schmitz“ – Zwille schlüpft nicht einfach in verschiedene Rollen, er identifiziert sich mit ihnen und lebt ihre ganz eigenen Charaktere. Walk-Acts auf Messen und Events Bereits seit 42 Jahren ist Zwille Zimmermann auf Europas Messen und Events unterwegs. Profitieren auch Sie von seinem Erfahrungsschatz, der für Begeisterung an Ihrem Messestand und auf Ihren Events sorgen wird. Gemeinsam mit Ihnen wählt Zwille den passenden Charakter aus, der zu Ihrem Unternehmen passt und mit dem Ihre nächste Messepräsenz zu einem Highlight wird. 14 Ihr Ansprechpartner: Zwille Zimmermann +49 (0)173 - 24 23 477 www.zwille-zimmermann.de

Scavenger Hunt – bietet kreativ nachhaltige Rahmenprogramme Auf der Jagd nach Nachhaltigkeit – Mit Scavenger Hunt kreative Teamevents erleben Schnitzeljagden sind was für Kindergeburtstage? Weit gefehlt! Das Start-up-Unternehmen Scavenger Hunt denkt Schnitzeljagden neu: App-gesteuert, individuell auf das Unternehmen zugeschnitten und mit dem Ziel, Nachhaltigkeit erlebbar zu machen. Begeisterung statt Belehrung – mit Team-Kreativität zu mehr Nachhaltigkeit Dabei bietet Scavenger Hunt grundsätzlich zwei Formate an: Das mehrstündige Teamevent dient als Auflockerung während eines Kongresses oder einer Messe oder kann bei Firmenfeiern eingesetzt werden. Beim XXL-Teamevent hingegen wird die Hunt über zwei Wochen parallel zur Arbeitszeit durchgeführt. Immer stehen Denkanstöße für einen eigenen kreativen Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Vordergrund. Ein ‚Von oben herab‘ gibt es bei Scavenger Hunt Deutschland nicht. Zu Beginn jedes Events gibt es eine Liste mit Aufgaben, die bearbeitetet werden können. Bei Tagesevents sind das etwa 50 Aufgaben, bei den XXL-Events bis zu 150 Aufgaben. Dabei geht es nicht darum, möglichst schnell alle Aufgaben abzuarbeiten, sondern darum, möglichst kreative Lösungen zu finden. Die Teilnehmer entscheiden selbst über die Reihenfolge der Bearbeitung und die entsprechenden Lösungswege. ‚Alles kann, nichts muss‘ ist die Devise. Für Abwechslung sorgen nicht nur die verschiedenen Aufgabentypen wie Rätsel-, Multiple Choice-, Video-, Foto- und GPS-Aufgaben, sondern auch die Themenvielfalt. Aus allen Bereichen der Unternehmens-Nachhaltigkeitsziele (People, Planet, Prosperity, Peace und Partnership) werden Aufgaben gestellt. So schaffen die Scavenger Hunts eine symbolhafte Übertragung der Probleme auf das eigene Unternehmen. Das geht von der Aufgabe, die Auswirkungen des steigenden Meeresspiegels physisch darzustellen bis hin zu „Gute Tat-Aufgaben“, bei denen die Teilnehmer animiert werden, sich sozial zu engagieren. Ob als Aushilfe im Altenheim, beim Spaziergang mit Tierheim-Hunden, … hier gilt es, die lokalen Gegebenheiten zu nutzen und mit Fantasie die eigene soziale Nachhaltigkeit unter Beweis zu stellen. Teambuilding und Nachhaltigkeit perfekt kombiniert Alle Aufgaben sind dabei bis ins Detail recherchiert und individualisiert. Mit Hintergrundinformationen aus Links, Bildern und Videos werden die Teilnehmer des Events so zu Nachhaltigkeits-Experten für ihr Unternehmen. Mit jeder gelösten Aufgabe sammeln die Teams Punkte – Bonuspunkte gibt es für besonders kreative Lösungen. Einführung und Punkte-Auswertung erfolgen durch das Scavenger Hunt-Team vor Ort. Jede eingereichte Lösung kann von den Teilnehmern kommentiert und erklärt werden, so dass auch kreative Gedankengänge gewürdigt werden können. Dabei wird der Datenschutz großgeschrieben: Jeder Teilnehmer hat während der gesamten Hunt uneingeschränkten Zugriff auf seine Daten und kann Bildrechte vergeben oder einschränken. Zudem stehen die Server, die die App nutzt, in Deutschland. In vielen Unternehmen gibt es bereits Bemühungen für ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Unternehmensmanagement. Diese sind jedoch, wie die Erfahrung des Scavenger Hunt-Teams zeigt, auf der Mitarbeiterebene häufig nicht bekannt. Gemeinsam mit dem Unternehmen entwickeln sie daher Aufgaben, mit denen die Initiativen des Unternehmens ins Bewusstsein der Mitarbeiter rücken und mit denen Denkanstöße für weitere Schritte zu mehr Nachhaltigkeit entwickelt werden können. Das stärkt das Team, die Identifizierung mit dem Unternehmen und die Nachhaltigkeit gleichermaßen. Ihr Ansprechpartner: Carsten Schott +49 (0)176 - 84 06 89 77 www.scavengerhunt.de/green 15

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum