Aufrufe
vor 2 Jahren

Eventmoods 2019-01 - Gala-Events und Weihnachtsfeiern

  • Text
  • Eventagentur
  • Eventmanager
  • Weihnachten
  • Eventlocation
  • Kuenstlermagazin
  • Veranstaltungsplanung
  • Eventplanung
  • Unternehmenskommunikation
  • Eventmarketing
  • Eventideen
  • Ideen
  • Eventcatering
  • Kuenstler
  • Gala
  • Catering
  • Weihnachtsfeier
Viele Event-Ideen rund um die Firmen-Weihnachtsfeier oder die nächste Gala-Veranstaltung finden Sie in dieser Ausgabe Eventmoods powered by memo-media. Gala-Künstler, Catering-Ideen, Deko-Inspirationen und und und...

Al Dente Catering

Al Dente Catering Eventcatering so individuell wie die Kunden Ein Buffet in Unternehmensfarbe Einen Katalog über seine Speisen und Menüs gibt es bei Steffen Fellinghauer von Al Dente Catering nicht. Denn das oberste Credo von ihm und seinem Team ist es, die Kunden so individuell wie möglich zu bedienen – und zwar nicht von der Stange oder eben aus dem Katalog, sondern aus einem reichen Schatz an Erfahrung und einem Gespür für das, was der Kunde will und braucht. Jeder Gastgeber ist schließlich anders, findet der gelernte Koch. Und eben auch jeder Menüvorschlag. Ob es ein Buffet in der Unternehmens-Farbe violett ist mit lila Kartoffeln, Auberginen und Cassis-Creme, oder eine Produktvorstellung, bei der Länderküche aus allen 36 Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist, als Live-Cooking inszeniert wird: Dem Al Dente-Team fällt immer etwas ein, das ganz individuell zu den Kunden und ihren Events passt. Dazu gibt es auf Wunsch auch die richtige Dekoration, Theken, Tische, Geschirr, Gläser, Getränke, Servicepersonal und sogar Technik, Licht und Ton. Seit 2003 ist das Unternehmen inhabergeführt von Steffen Fellinghauer – und viele Kunden halten ihm seitdem die Treue. Zum Beispiel das Fernsehteam um die „Anne Will“-Produktion, das er gemeinsam mit seinem Team seit zwölf Jahren bekocht – Woche für Woche. Al Dente – mit Biss & Herz Die Speisen sind vielfältig, ob mediterran oder asiatisch, Barbeques, Live-Cooking, Veganes, Paella oder Team-Lunches. Seit etwa fünf Jahren hat Al Dente seinen Sitz in einer ehemaligen Schokoladenfabrik – einen Marmortisch, der damals für die Produktion feiner Schokoladen verwendet wurde, gibt es dort immer noch. Dort werden jetzt hochwertige Süßigkeiten produziert – übrigens von der eigenen Al Dente-Konditormeisterin. Auch handgemachte Pasta wird auf dem Marmortisch heruntergekühlt, denn er hat genau die Temperatur, die man dafür braucht. Der Name Al Dente hat aber nicht nur mit bissfest gekochten Nudeln zu tun. Pasta gibt es zwar auch, doch wird hier alles mit dem notwendigen Biss hergestellt. Und mit Herz. 14 Ihr Ansprechpartner: Steffen Fellinghauer +49 (0)30 - 304 16 61 www.catering-aldente.de

„Heiter rieselt der Tod“ Das Weihnachtskrimi-Dinner Tatort Weihnachts-Dinner Es geschah auf der Weihnachtsfeier: Mehrere Weihnachtsmänner waren plötzlich verschwunden – auf mysteriöse Art und Weise. Dabei hatten sich der Weihnachtsmann und seine Leute doch gerade erst eine neue Strategie überlegt, wie sie es schaffen könnten, dass sich die Menschen in der Hektik der Vorweihnachtszeit wieder besinnen. Dass es nicht nur um Konsum geht, das neueste Smartphone und digitale Wunschlisten. Sondern um die inneren Werte des Festes der Liebe, um Tannenduft und Kerzenromantik. Schnell wird klar: Das Verschwinden der Männer kann kein Zufall sein. Aber wer hat etwas damit zu tun? Das müssen die Gäste herausfinden bei „Heiter rieselt der Tod“ - dem Weihnachtskrimi-Dinner von Krimilokal-Lokalkrimi, einer Kriminalkomödie in fünf Akten verbunden mit einem hochwertigen Viergangmenü und Aperitif. Die Gäste sitzen in der ersten Reihe, professionelle Schauspieler stehen als Täter, Opfer und Ermittler mitten im Publikum zwischen den Tischen. Wer ist der Mörder? Um herauszufinden, wer der Täter ist, kommen die Gäste ins Gespräch und überlegen gemeinsam, wer schuld sein könnte am Verschwinden von Weihnachtsmann & Co. Fast vier Stunden vergehen wie im Flug, so spannend und humorvoll ist das Stück, und so viel Spaß macht das Mitraten! Auf der Weihnachtsfeier eine tolle Gelegenheit, die Mitarbeiter nicht nur bestens zu unterhalten und zu belohnen, sondern ihnen eine spannende Aufgabe zu geben, die sie nur im Team lösen können. Ob bei der Firmenweihnachtsfeier in der eigenen Location oder an einem der festen Spielorte (auch als geschlossene Veranstaltung) von Krimilokal – Lokalkrimi: Chef Jörg Heinrich macht es möglich, dass das Krimi-Dinner zu jedem Event passt. Er hat auch Stücke im Repertoire, die weniger weihnachtlich sind. Zum Beispiel ein Mord im Schlager-Metier, ein Hochzeitskrimi oder ein mörderisches Uni-Wiedersehen – aus sechs „Fällen“ können Veranstalter wählen, um aus ihren Gästen Detektive zu machen. Der Sieger bekommt eine Flasche Sekt – doch dafür ist Aufmerksamkeit und Teamarbeit gefragt. Denn dass die Fälle wirklich durchdacht und knifflig sind, ist sozusagen tatsächlich „bewiesen“: Ein waschechter Kriminalpolizist im Publikum hatte den falschen Weihnachtsmörder verdächtigt! Zum Glück war es nur ein Krimidinner – und kein echter Tatbestand. Ihr Ansprechpartner: Jörg Heinrich +49 (0)2235 - 69 24 59 www.krimilokal-lokalkrimi.de 15

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum