Aufrufe
vor 1 Jahr

Eventbranchenbuch 2020 - Mobile Infrastruktur & Temporäre Raumlösungen

  • Text
  • Klimatisierung
  • Toilettenvermietung
  • Unternehmenskommunikation
  • Eventmarketing
  • Media
  • Events
  • Eventbusiness
  • Festivalplanung
  • Festival
  • Eventideen
  • Veranstaltungsplanung
  • Eventplanung
  • Events
  • Infrastruktur
  • Toiletten
  • Zeltverleih
  • Infrastruktur
  • Zelte
Events werden dort veranstaltet, wo der Kunde es wünscht. Die Experten der Mobilen Infrastruktur sorgen dafür, dass die Grundbedingungen wie Strom, Wasser und auch Abwasser, Heiz- und Klimageräte die Basis eines jeden Events liefern. Doch nicht nur Supplier für die Mobile Infrastruktur finden Sie im Eventbranchenbuch, auch Verleiher von Zelten und temporären Raumlösungen gilt es zu entdecken.

3 MOBILE INFRASTRUKTUR &

3 MOBILE INFRASTRUKTUR & TEMPORÄRE RAUMLÖSUNGEN Arbeitsschutz in der Eventbranche: Viel mehr als „nur“ eine sichere Bühnenshow „Dass eine Veranstaltung als ‚sicher‘ gilt, bedeutet auch, dass der Arbeitsschutz in der Eventbranche garantiert ist – und zwar von Anfang an. Dass also nicht nur die Gäste, sondern auch die Mitarbeiter, Künstler und alle anderen Beteiligten stets unter sicheren und ungefährlichen Bedingungen im Einsatz sind“, erklärt Tobias Wendeler, der beim Veranstaltungstechnik- und Eventdienstleister GAHRENS + BATTERMANN als Meister für Veranstaltungstechnik tätig ist. Arbeitsschutz in der Eventbranche muss gut koordiniert sein Und das fängt schon beim Aufbau an: „Aus wirtschaftlichen Gründen müssen Auf- und Abbau in immer kürzeren Zeiträumen erfolgen“, sagt Tobias Wendeler. Für diejenigen, die dabei im Einsatz sind, heißt das: Häufig tummeln sich viele Gewerke gleichzeitig in der Location, manchmal sogar auf unterschiedlichen Höhen. „Vielen Veranstaltern ist gar nicht bewusst, wie viele Gefahrenquellen schon im Vorfeld und auch beim Abbau bestehen, und zwar auch für die Mitarbeiter“, erklärt Wendeler. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung Veranstalter sollten also sicherstellen, dass die Koordination von Anfang an in Expertenhand liegt – sonst kann es am Ende teuer werden. Denn: Als Auftraggeber trägt der Veranstalter die Verkehrssicherungspflicht sowie die Kontroll- und Aufsichtsverantwortung für sein Event. Und ist haftbar, falls doch mal was passiert. Und eigentlich, erklärt Tobias Wendeler, beginnt der Arbeitsschutz in der Eventbranche sogar schon vor dem Aufbau: nämlich bei der Erstellung des ersten Konzepts. „Man kann fast alles machen, aber man muss sich im Vorfeld unbedingt Gedanken machen, wie es sicher gehen kann.“ Das kann bedeuten, dass ein Auto-Hersteller bei der Fahrzeugpräsentation auf dem Eis lieber einen geschulten Rallye-Fahrer ans Steuer setzt und im Vorfeld einen genauen Plan erstellt, wann das Auto wo vorbeifährt. Und auch dass die Mitarbeiter einen Helm aufsetzen – oder sogar mal eine Pause machen, falls ein Gabelstapler gerade durch die Gänge rast. Mit einem Experten an der Seite wird also niemandem etwas passieren – und auch in Sachen Kreativität muss man auf nichts verzichten. Ganz sicher! www.gb-mediensysteme.de Event-Klimatisierung bei den BMW International Open von Polygonvatro Polygonvatro aus dem nordrhein-westfälischen Olpe ist bereits seit acht Jahren für die komplette Event-Klimatisierung beim einzigen deutschen Stopp der European Tour verantwortlich. Einstellige Temperaturen am frühen Morgen, Sonne und sommerliche Temperaturen am Mittag und danach wieder leichter Regen und 13 Grad. Im Inneren der riesigen temporären Zelte, die hier überall auf dem Gelände des Golfclubs in Pulheim verteilt stehen, merkt man nichts von dem Temperaturwechsel draußen. Auch wenn ständig überall Türen aufgehen und Leute rein- und rausströmen, hat es hier konstante 23 Grad. Was zunächst eher wenig spektakulär klingen mag, ist bei näherer Betrachtung fast schon eine ingenieurstechnische Meisterleistung: „Solche Zelte reagieren aufgrund der riesigen ungedämmten Oberflächen extrem empfindlich auf Temperaturschwankungen“, verrät Projektleiter Oliver Dürr. „Ohne unsere Maßnahmen zur Event-Klima - tisierung wäre es bei anhaltender Sonneneinstrahlung im Inneren schnell weit über 50 Grad warm. Auch die Wärmeabstrahlung der Scheinwerfer, der Menschen im Zelt und der Küchengeräte müssen wir bei unseren Planungen berücksichtigen.“ Die größten und mächtigsten Klimageräte im Fundus von Polygonvatro erbringen eine Spitzenleistung von 38 KW, wiegen 633 Kilogramm und wälzen in einer Stunde 9.000 m³ Luft um. Zum Vergleich: Ein olympiataugliches Schwimmbecken mit einer Länge von 50 Metern und zehn Bahnen fasst 3.750 m³. Oliver Dürr: „Normalerweise können Klimageräte entweder heizen oder kühlen. Unsere Klimageräte haben wir eigens entwickeln lassen, sodass sie beides können. Das spart Transportkosten, Arbeitszeit und dem Kunden damit bares Geld.“ Die Container werden mit den Klimageräten zum Beispiel auf dem Toilettengebäude „versteckt“ oder Schlauchleitungen und Lüftungstürme mit weißem Stoff verhängt. „Wir arbeiten schon in der Planungsphase sehr eng mit der zuständigen Agentur und dem technischen Leiter zusammen, damit wir unsere Klimageräte fast unsichtbar in die Szenerie einbinden können.“ www.polygongroup.com/de-DE/ service/kub/eventklimatisierung 88 t Die vollständigen Blog-Artikel und weiteres Eventwissen gibt es unter www.memo-media.de/blog

Kreativ Kongresse planen. Veranstalter, bitte zurücklehnen! In Köln ist Ihr Kongress oder Ihre Tagung ganz bestimmt gut platziert. Mit dem CCB planen Sie jede einzelne Stufe Ihrer Veranstaltung entspannt, kompetent und mit genügend Platz für Ihre eigenen Ideen! Das Team der städtischen Tochtergesellschaft KölnTourismus behält dabei den Überblick und berät Sie zudem unabhängig und kostenfrei. • Informationsgespräche zur Unterstützung bei der Organisation von Kongressen • Beratung bei der Gestaltung von Rahmenprogrammen • Begleitung bei der Erstellung von Kongressbewerbungsunterlagen • Bereitstellung von Stadtplänen etc. • ... und noch viel mehr Bild: ©Axel Schulten Das CCB-Team: Ganz entspannt in der Coworking Lounge der Design Offices Köln Dominium. locations.koeln

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum