Aufrufe
vor 10 Monaten

Straßentheater und Open-Air-Locations im Fokus // showcases

  • Text
  • Meisner
  • Thiemann
  • Goehner
  • Tomorrowland
  • Kultur
  • Eventliteraur
  • Eventbranchenverzeichnis
  • Eventagentur
  • Eventplanung
  • Media
  • Boe
  • Events
  • Kulturboerse
  • Ikf
  • Piano
  • Volk
  • Location
  • Partylocation
  • Eventlocation
  • Strassenkuenstler
Open-Air-Locations & Straßentheater – das ist der Fokus der aktuellen Ausgabe von showcases. Wir waren unterwegs auf den Festivals und Events und haben wieder absolut Sehenswertes für Sie zusammengestellt. Außerdem stellen wir den Tastenakrobat Mister Piano vor und wagen einen ersten Blick in Richtung Internationale Kulturbörse Freiburg, die sich auf ihr 30-jähriges Jubiläum vorbereitet. In einem ersten Interview stellen wir die zukünftige Leiterin, die Kulturmanagerin Susanne Göhner, vor. Und wo wir schon bei Neuigkeiten sind: showcases präsentiert in der neuen Rubrik TALKING HEADS die Standpunkte und Gedanken wichtiger Macherinnen und Macher der Event-, Veranstaltungs- und Kulturbranche. Zuerst einmal geht es in dieser Ausgabe um die passgenaue Planung neuer Locations.

22/23 TECHNICAL RIDER

22/23 TECHNICAL RIDER memo-media.de VOLARE OH, OH, OH … Die Videos sind mit der Red Weapon aufgenommen Der Traum vom Fliegen, letzteres heißt lateinisch volare, ist im Europa-Park Rust seit Juli 2017 virtuelle Realität geworden. Im »Voletarium« hebt man total wetterunabhänig ab, um nur echte wenige Meter über dem Boden die Erhabenheit der Lüfte zu erleben. Hinter dem größten »Flying Theater« Europas steckt natürlich wie bei jeder Luftfahrt jede Menge raffinierter Technik. Das »Voletarium« bietet atemberaubende Flüge über 15 Metropolen und Landschaften Europas. Dabei zehn mit Realaufnahmen über den Europa-Park, Venedig, das isländische Kalfafell oder das viereinhalbtausend Meter hohe Matterhorn. Hinzu kommen animierte Flüge über farbenfrohe holländische Tulpenfelder, das spanische La Mancha, den Eiffelturm oder Schloss Neuschwanstein. Zur Erstellung des visuellen digitalen Materials wurden zwei Hochleistungs-Kamerasysteme Red Weapon mit je 8K-Auflösung eingesetzt. Projiziert wird auf einen 425 Quadratmeter großen Aluminium-Screen. Um eine hohe Auflösung und ausreichend Lichtstärke zu erreichen, werden drei D4K35-Projektoren der kanadischen Firma Christie Digital mit 120 fps und 35.000 Lumen verwendet: jeweils in 4K-Auflösung. Der Abstand Zuschauer zu Leinwand ist sehr gering, deshalb kann auf VR- Brillen verzichtet werden. Die Videoserver sind von der österreichischen Firma Brainsalt Media. Sie können nicht nur flüssig 120 Bilder pro Sekunde abspielen, sondern auch die Geometrie aller Projektoren automatisch justieren. Zum Rendern der Videos wurden 650 Rechner mit je 64 GB- Arbeitsspeicher eingesetzt. Die Zuschauer erleben den Aufwand in zwei Theatersälen mit je 70 Sitzplätzen. Pro Theatersaal sind auf drei Etagen sieben Gondeln mit jeweils zehn Sitzplätzen verteilt. Das Gewicht einer Gondel beträgt acht Tonnen. 44.000 Einzelteile wurden verbaut und die Verkabelung beträgt ganze 100 Kilometer. Die Kapazität pro Stunde liegt bei 1.400 Personen, das sind 3,5 Millionen Besucher pro Jahr. Für den Ton wurde eine QSC-Anlage installiert, die über einen IOSONO-Core-Prozessor die Audiosignale erhält. In jedem Kino gibt es 46 Lautsprecher und 3D-Sound. Diverse Effekte wie Wind, Wasser und Düfte gibt es als sinnliche Dreingabe auch noch während der Vorstellungen. Zum Abheben: Nel blu dipinto di blu … ab ins Blaue! The new indoor attraction at the Europapark Rust can let 3.5 million visitors per year virtually take to the air. With a total of 15 films on file, viewers may soar over the Matterhorn, Kalfafell in Iceland, Schloss Neuschwanstein or the Eiffel Tower in real or animated settings. The images are projected to a 425-sqm aluminum screen. Three D4K35 projectors – all of these in 4K resolution – with 120 fps and 35,000 lumens provided by Christie Digital in Canada are used to achieve high resolution and sufficient luminous intensity. Video servers are made available by Brainsalt Media in Austria. These are capable of fluently depicting 120 frames per second and can also automatically adjust the geometry of all projectors. INFO Europa-Park GmbH & Co Mack KG, 77977 Rust Die Kontaktdaten finden Sie auf www.memo-media.de Fotos: Europa-Park GmbH & Co Mack KG, Red Digital Cinema Camera Company

FACTS & FACES memo-media.de URBANATIX erhält den europäischen Kulturpreis NICE 2017 Herzlichen Glückwunsch an Christian Eggert und sein Team – der Urbanatix-Regisseur und Initiator überzeugte die internationale Jury von seinem Herzensprojekt Urbanatix und erhält den europäischen Kulturpreis NICE 2017, der mit 8.000 Euro dotiert ist. »Creating an Inclusive World – A Call for Transformative Innovations« – unter diesem Motto waren 110 Bewerbungen aus 23 Ländern eingegangen. Die Begründung der international besetzten Jury: »The First Prize goes to URBANATIX: Their project is all about empowerment and about developing an educational programme from an event. >Each one teach one< as an opportunity to activate the inner heroes of a hidden young generation and let their superpowers show.« Das Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe hat mittlerweile 32 Mitglieder aus 15 europäischen Ländern, der NICE Award ist der einzige europäische Preis für Innovation und Kreativität und wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Seit 2010 begeistern die Urbanatix-Shows mit einem energiegeladenen Crossover aus verschiedenen Streetart-Disziplinen und internationaler Akrobatik. Projektziel von Urbanatix war dabei von Anfang an, die Potenziale der jugendlichen Tänzer, Tricker, Biker und Traceure der Region in Zusammenarbeit mit internationalen Künst- lern, Trainern und Choreografen zu entwickeln und mit dem Showformat eine neue Art der Bewegungskunst auf die Bühne zu bringen. Inzwischen hat sich Urbanatix als multinationaler Fixpunkt im kulturellen städtischen Leben der Region etabliert – besonders durch das aus Urbanatix entstandene, öffentlich zugängliche Trainingszentrum OPEN SPACE. Hier bekommen junge Bewegungstalente in der Begegnung mit den Profis der Szene wertvolle Impulse für die eigene künstlerische Entwicklung. Die aktuelle Urbanatix-Show findet vom 17. bis 25. November in der Jahrhunderthalle Bochum statt. GET CONNECTED! ENLARGE YOUR COMMUNITY AT BEA WORLD FESTIVAL. PORTO 15-18 NOVEMBER 2017 FIND OUT MORE ON www.beaworldfestival.com

memo-media for you

Fokus Musik - showcases 2018-03
Artistik im Fokus - showcases 18/02
Powerfrauen im Fokus - showcases 18-01
Straßentheater und Open-Air-Locations im Fokus // showcases
showcases Schwerpunkt Musik 17 - 03
showcases Spanien Eventland Kulturland 02-2017
showcases Fokus Sonderbauten und Möbel
showcases Social Events / Green Events (04 / 2016)
showcases Schlager & Musik (03 / 2016 )
showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)
showcases Teambuilding (01 / 2016)
showcases: 04/2015
showcases: 03/2015
showcases: 02/2015
showcases: 01/2015
showcases: 04/2014
showcases: 03/2014
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods 2018-01
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods
Messestand-Ideen & Mitarbeiter-Aktionen - Eventmoods 2017-01
Firmenjubiläen Eventmoods 2016-02
Sport-Events Eventmoods 2016-01
Weihnachtsfeier / Gala-Events Eventmoods 2015-02
Sommerfeste / Incentives - Eventmoods 2015-01
Eventbranchenbuch 2018
Eventbranchenbuch 2018 Veranstaltungen & Events
Eventbranchenbuch 2018 Künstler und Agenturen
Eventbranchenbuch 2018 Spotlight
Eventbranchenbuch 2018 Werbung und Promotion
Eventbranchenbuch 2018 Messen und Tagungen
Themenspecial Artistik
Themenspecial Catering
Themenspecial Fußball WM 2018
Themenspecial Straßentheater
Acts on Stage Programm 2018
Imagebroschüre memo-media
© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum