Aufrufe
vor 1 Jahr

showcases Teambuilding (01 / 2016)

  • Text
  • Gemeinsam
  • Berlin
  • Teams
  • Musik
  • Freiburg
  • Januar
  • Unternehmen
  • Teambuilding
  • Welt
  • Schule
showcases 1-16: Teambuilding ist der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe. Da wird gekocht, gesungen und getrommelt, gelacht und mitgefiebert. Wir stellen ganz verschiedenen Aktionen und Akteure vor und zeigen auf, wie unterschiedlich man sich dem Thema nähern kann. Außerdem gibt es die große Kulturbörsen-Preview mit der Vorstellung aller Nominierten und des Artisten des Varieté-Abends. Und endlich treffen wir unsere Artisten-Novizen der Staatlichen Artistenschule Berlin vor. Tim und Luzie sind echt gross geworden und wir freuen uns, ihren Weg begleiten zu dürfen. Das Glossary stammt diesmal aus der Feder von Theaterfachfrau Johanna Schall. Im Portrait widmen wir uns der Berliner Volksbühne und im Best Case heizt das Theater Feuervogel ein. Der Services-Artikel wurde von Norwin Kandera von der Agentur Onliveline zum Thema Teambuilding verfasst und der Technical Rider befasst sich mit der Thematik der Lichtsteuerungen und in einem zweiten Artikel mit Kleinmembran-Mikrofonen.

24/25 Indoor

24/25 Indoor memo-media.de We are the World! 2016 bietet Freiburg wieder eine bunte Vielfalt aus der Welt der Kultur und lädt dazu ein, Neues zu entdecken. Straßenkünstler, Kabarettisten, Musiker, Comedians und Slam-Poeten aus dem In- und Ausland geben sich auf dem traditionellen Branchentreffen erneut die Ehre. Am zweiten Messetag werden die Gewinner der »Freiburger Leiter« 2016 bekanntgegeben, die erstmals von den Zuschauern aus einem Kreis von Nominierten ausgewählt werden. showcases präsentiert eine Auswahl aus den zwölf Specials und einen Überblick der Programme und Künstler auf der 28. Internationalen Kulturbörse vom 25. bis 28. Januar 2016. Nominiert in der Kategorie Musik: Holler my Dear Specials Frischer Pop und drei coole Affen! Der erste Tag bietet unter anderem ein A-cappella- Special mit Africappella und der italienischen A-cappella-Gruppe Cluster. Ein Special des zweiten Tages widmet sich Neuem aus Rock und Pop. Die Zuschauer erwartet: Dream Catcher, Ink Stained Me, Jule Malischke featuring Stephan Bormann und Stand-Up Pop der deutsch-niederländischen Gruppe de Coronas. Außerdem werden die Gewinner der »Freiburger Leiter« 2016 bekanntgegeben und es gibt ein Wiedersehen mit den österreichischen Preisträgern der »Freiburger Leiter 2015«: der Mu-

memo-media.de Archie Clapp Die Herrin der Reifen: Adréanne Thiboutot Onkel Fisch Darstellende Kunst »Neues aus der Lobbythek« In dem aktuellen Programm des Kabarett-Duos Onkel Fisch analysieren Adrian Engels und Markus Riedinger im feinen Anzug die unfeinen Lobbyisten-Tricks: von Schmieren über Kungeln bis In-den-Puff-einladen, also alles, was die Kriegskasse so hergibt. Sie erläutern, was geschieht, wenn Politiker nicht nur zum Trinken in die Wirtschaft gehen. Eine amüsante Lehrstunde für die »Generation Angeschmiert«. Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie »Dream A Little Dream« Rebecca Carrington beherrscht nicht nur »Joe«, ihr Violoncello aus dem 18. Jahrhundert, sondern kann auch hinreißend singen. Ihr kongenialer Duo-Partner, der Sänger und Schauspieler Colin Brown, scheut überdies keinen Auftritt in Frauenkleidern. Von Pop bis Oper, von Jazz bis Bollywood, kein Genre ist vor den herrlichen Parodien des vielfach preisgekrönten britischen Musik- und Comedy-Duos sicher. Rebecca Carrington und Colin Brown Eröffnung Lebende Roboter und Echsenflüsterer Am Vorabend der Fachmesse gibt es wieder eine große Opening- Gala, moderiert von dem Zauberkünstler und Comedy-Darsteller Helge Thun. Die Zuschauer dürfen sich diesmal auf das junge und vielfach ausgezeichnete Kabarett-Duo »Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie« freuen, auf den genialen Puppenspieler Michael Hatzius und seine altersweise, mürrisch-charmante Echse, auf die Schweizer Band »Mozart Heroes«, auf die absurde Wortakrobatik des deutschen Poetry-Slammers Nektarios Vlachopoulos sowie auf ein sehr spezielles Rendezvous mit Ulik und einem Industrie-Roboter, der auf verblüffende Weise zum Leben erwacht. StraSSentheater »Hoopelaï« Irgendwann nahm die Kanadierin Adréanne Thiboutot Hula-Hoop-Reifen in die Hand und seitdem haben diese nicht mehr aufgehört, sich zu drehen! Mit ihrer spektakulären Hula-Hoop-Show »Hoopelaï« ist die Zirkusartistin aus Montreal, die auch schon für den Cirque du Soleil gearbeitet hat, weltweit unterwegs. »Hoopelaï« ist eine romantische Komödie, mit der die Herrin der Reifen das Publikum verzaubert und die universelle Sprache der Zirkusartistik mit Comedy vereint. »»

memo-media for you

Straßentheater und Open-Air-Locations im Fokus // showcases
showcases Schwerpunkt Musik 17 - 03
showcases Spanien Eventland Kulturland 02-2017
showcases Fokus Sonderbauten und Möbel
showcases Social Events / Green Events (04 / 2016)
showcases Schlager & Musik (03 / 2016 )
showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)
showcases Teambuilding (01 / 2016)
showcases: 04/2015
showcases: 03/2015
showcases: 02/2015
showcases: 01/2015
showcases: 04/2014
showcases: 03/2014
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods
Messestand-Ideen & Mitarbeiter-Aktionen - Eventmoods 2017-01
Firmenjubiläen Eventmoods 2016-02
Sport-Events Eventmoods 2016-01
Weihnachtsfeier / Gala-Events Eventmoods 2015-02
Sommerfeste / Incentives - Eventmoods 2015-01
Eventbranchenbuch 2017 komplett
Eventbranchenbuch im Spotlight
Eventbranchenbuch Veranstaltung und Events
Eventbranchenbuch Künstler
Eventbranchenbuch Werbung und Promotion
Eventbranchenbuch Messen und Tagungen
Themenspecial Straßentheater
Imagebroschüre memo-media
© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum