Aufrufe
vor 5 Monaten

showcases 2021-02 - Fokus Weiterbildung

  • Text
  • Bildung
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Eventmanagement
  • Eventagentur
  • Eventbranche
  • Kuenstlermagazin
  • Kuenstler
  • Eventplanung
  • Eventmarketing
  • Unternehmenskommunikation
  • Events
Noch immer hat die Corona-Pandemie die Veranstaltungsbranche fest im Griff. Wie sieht es mit der Zukunft des Aus- und Weiterbildungsmarktes aus? Denn damit beschäftigt sich diese Ausgabe von showcases, dem Magazin für die Event- und Unternehmenskommunikation von memo-media. Dafür haben wir wie immer Expert:innen ihres Gebiets an unseren virtuellen Roundtable eingeladen, stellen im Feature ausgewählte Lehrende vor und präsentieren im Themenspecial eine Auswahl namhafter Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Branche.

06/07 BIG PICTURE

06/07 BIG PICTURE memo-media.de FACTS & FACES memo-media.de GEHT DOCH! Forward Together 2021 Europe brachte die Branche zum Netzwerken zusammen Ende April hat Allseated erfolgreich das Branchenevent Forward Together 2021 Europe mit Partnern und Verbänden der europäischen Veranstaltungswirtschaft, namhaften Speaker:innen und über 700 Besuchenden durchgeführt. Allseated realisierte zufällige Begegnung durch Mobilität mit Avataren in digitalen Zwillingen von physischen Locations über europäische Grenzen hinweg. Die eigene Eventplattform exVo schaffte emotionale Erlebnisse, indem Besprechungsmethoden aus der Live- Veranstaltungswelt in die virtuelle Welt adaptiert wurden. Beim rein virtuellen Event gaben Vertreter:innen der Partnerverbände und Organisationen in Open Space Sessions Impulse, die dann wiederum in zufälligen Gruppenkonstellationen mit den Teilnehmenden diskutiert wurden. Die Begegnungen fanden in digitalen Location-Zwillingen vom Trafo Baden, Areal Böhler und Kraftwerk Rottweil statt - auf der virtuellen Plattform Allseated ex- Vo. Der virtuelle Branchentreff schloss mit einer After-Party im Kraftwerk Rottweil ab. Unzählige Details, darunter Cocktail-Bar, Show-Cooking von Berlin Cuisine, eine DUNDU-Show, Simon Pierro als IPad-Künstler und ein Escape-Room, luden die Gäste zum Verweilen ein. Der Event sorgte so nicht nur spielerisch für Interaktion und Diskussionen zu Zukunftsthemen, die die Eventbranche bewegen, sondern begeisterte die virtuellen Besuchenden durch Entertainment, Emotionen und Networking. HÖRT AUF DIE WISSENSCHAFT! Die Bundesnotbremse zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist aus Sicht des Bundesverbandes LiveKomm, der mehr als 650 Musikclubs und Festivals vertritt, ein fataler Schritt in die falsche Richtung. Die Regularien missachten wissenschaftliche Erkenntnisse und verlieren dabei den Bezug zur Lebensrealität der Menschen. Soziale Dynamiken werden völlig außer Acht gelassen. Es ist Fakt, dass sich Menschen mit den steigenden Temperaturen draußen versammeln und es dabei vor allem in den Ballungszentren zu größeren, unkontrollierten Ansammlungen kommt – ohne Hygienemaßnahmen, Rückverfolgbarkeit der Kontakte und weitere wichtige Maßnahmen der Pandemiebekämpfung. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse, wie beispielsweise seitens der Gesellschaft für Aerosolforschung, verweisen Zusätzliche Veranstaltungstage beim Kleinen Bühnen-Fest Das »Kleine Bühnen-Fest 2021«, das im Sommer mit rund 30 Künstler:innen und Ensembles auf drei Bühnen in den Herrenhäuser Gärten stattfinden soll, war bisher für 23 Tage und für rund 30.000 Kleinkunstfans geplant. Nun wird es um fünf Veranstaltungstage erweitert: So wird das »Feuerwerk der Turnkunst Open-Air 2021« an vier zusätzlichen Tagen acht weitere Shows auf die Bühne des Gartentheaters bringen. Die Zahl der bislang eingegangenen Kartenbestellungen ist für alle Tage so hoch, dass für den Kartenverkauf das bewährte Losverfahren zum Einsatz kom- eindeutig auf das sehr geringe Infektionsrisiko im Freien. Die politischen Maßnahmen müssen daher primär darauf abzielen, das soziale Leben unter freiem Himmel zu ermöglichen. Die Live- Komm schließt sich daher den Forderungen des Deutschen Kulturrats für Änderungen im Infektionsschutzgesetz an. Hierbei sind Spielräume für regionale Modellprojekte im Kulturbereich und eine Klarstellung erforderlich, dass Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel, unter Einhaltung von Hygieneregeln, zulässig sind. men wird. Festivalleiter Harald Böhlmann, der seit Jahrzehnten einen außergewöhnlichen Zuspruch beim Kleinen Fest gewohnt ist, zeigte sich jetzt dennoch überrascht: »Diese riesige Nachfrage übertrifft unsere Erwartungen bei Weitem. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir jetzt zusätzliche Vorstellungen anbieten können.« Die Rahmenbedingungen bleiben bestehen, beziehungsweise orientieren sich an den voraussichtlich geltenden Corona-Regeln: Bei jeder Show sind 250 Personen auf festen Plätzen und unter Wahrung der Mindestabstände vorgesehen. VON ANDREAS SCHÄFER 5.000 Zuschauer:innen feierten im Palau Sant Jordi in Barcelona den Auftritt der Indie-Band Love of Lesbian beim ersten großen Konzert in einer Pandemie. Die meisten der 5.000 hatten in den drei dafür eingerichteten Räumen einen Antigen-Test durchlaufen. Am Eingang erhielten diese eine FPP2-Maske von den Veranstalter:innen, die anstelle der von der Straße mitgebrachten Masken getragen werden mussten. Desinfektionen waren auch in das Zugangsprozedere integriert. Das tat der Stimmung keinen Abbruch und es kam, so die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung, zu keinen Infektionen. 5,000 spectators at the Palau Sant Jordi in Barcelona celebrated the performance of the indie band Love of Lesbian at the first major concert staged in the pandemic. Most of the 5,000 fans had previously undergone antigen testing in the three dedicated rooms. At the entrance, the spectators were given an FPP2 mask by the organizers; these had to be worn instead of the masks brought by the visitors themselves. The access procedure also included disinfection routines. This certainly did not cool down the mood and, according to the results gained in the scientific monitoring scheme, no infections occurred. Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Emilio Morenatti ZAV-Künstlervermittlung Runden Sie Ihre Veranstaltung perfekt ab Wir vermitteln Ihnen Künstlerinnen und Künstler aus Show, Artistik und Musik – von Klassik über Rock, Pop und Jazz bis hin zur Tanzund Volksmusik www.zav-kuenstlervermittlung.de

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum