Aufrufe
vor 2 Jahren

showcases: 04/2014

Wir geben uns gerne die Mühe, für Sie die Diamanten unter den vielen Kieseln am Strand der E- und U-Kultur herauszusuchen. Für uns ist das pure Entdeckerleidenschaft und so finden wir auch die besonderen Klangkünstler, DJs und Lichtartisten für Ihre Events. Wir leuchten immer wieder in die Geschichte hinein und erhellen die Hintergründe. Dieses Mal tut das der DJ und Mayday-Mitbegründer Westbam für uns als Gastautor. Da wir aber auch gerne in die Zukunft schauen, sind wir ganz begeistert von dem Künstlerquartett Data Garden aus Philadelphia, das mit lebenden Pflanzen tanzbare Biofeedbackmusik macht. Ein weiterer solcher Edelstein ist die Schwertschluckerin Jewels, der wir ein Portrait gewidmet haben. Das GlasBlasSing Quintett ist eine weitere Preziose, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Und unsere Artistenschüler aus Berlin, die wir seit drei Jahren begleiten, kommen nun schon in die Pubertät. Emily hat ihre Ausbildung leider abgebrochen. Tim und Luzie machen aber weiter. Die Ausbildung an der staatlichen Artistenschule verlangt den Kindern viel ab. Artisten sind Leistungssportler!

30/31 Special

30/31 Special memo-media.de Klangfarben Atemberaubende Lichtprojektionen und beeindruckende Klangerlebnisse Swingendes Gemüse Die drei hübschen, jungen Damen der Zucchini Sistaz zeigen eine nahezu akrobatische Darbietung an Kontrabass, Gitarre, Posaune und Flügelhorn und singen Big Band-Klassiker. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er bis 40er Jahre und wird mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte ergänzt. Aus diesen Zutaten entsteht ein Swing-Sound, der frisch und leidenschaftlich klingt. Ein köstliches Unterhaltungsprogramm, das mit einer ordentlichen Portion Selbstironie für viele Lacher im Publikum sorgt. Foto: Markus Hauschild

memo-media.de re:new Es gibt nur zwei Dinge, die bei re:loom feststehen: Am Anfang steht ein Impuls und am Ende klingt kein Konzert wie ein anderes. Denn die vierköpfige Band spielt ohne Setliste, hat kein festgelegtes Repertoire oder eine vorgegebene Songstruktur. Einzig ein am Computer generierter Impuls wird am Anfang vorgegeben. Darauf reagiert der Keyboarder, dessen Sounds vom Computer-Jockey live während der Show aufgenommen, verfremdet und geloopt werden. Auch die Stimmen der Sänger werden direkt verändert. Diese Kombination aus Computertechnik und Live-Performance sorgt für stetig neue Sounds und Rhythmen. Dank ihrer unterschiedlichen Nationalitäten bieten re:loom zudem Songs auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch, Französisch und Spanisch an. Glow in the dark Prachtvolle Lichtbilder oder temporeiche Fackeljonglagen? Wer sich nicht zwischen diesen beiden Elementen entscheiden möchte, braucht das nun auch nicht mehr. Denn die Artistengruppe Chapeau Bas aus Krefeld vereint den virtuosen Tanz der Flammen und dynamisch-farbige Glow-Shows zu einem imposanten Showkonzept. Dabei nutzen Chapeau Bas gemeinsam mit ihrem Partner Lasertec die Faszination Feuer und Laser, um Veranstaltungen in ein ganz besonderes Licht zu tauchen. Feuergemälde werden von dreidimensionalen Laserbildern durchdrungen. Im Einklang mit der Musik entsteht eine Show, die sowohl den Augen als auch den Ohren starke Eindrücke hinterlässt. Futuristischer Tanz Sie heißen Evil Riders, X-Iron, Tron Obsession und Entity Objects: Die Rede ist von den LED-Tänzern und LED-Robotern der Eventagentur Future Performance. Die lebensgroßen Figuren und blechernen Charaktere bringen beeindruckende Lichtreflexe auf die Bühne und entführen die Zuschauer in die Welt von morgen. In Verbindung mit innovativer Lichttechnik und verschiedenen Spezialeffekten wie Pyrotechnik und Lasershow entstehen so fantasievolle Eventkonzepte. Kopfhörer XXL Fotos: Florian Müller, Christian Koch, Tobias Tschepe, K21, Bernd Thissen Beinfreiheit Die Wuppertaler Künstleragentur music4friends hat einen hochwertigen DJ- Tisch entworfen. Der Deejay Plus*Design Table schwebt geradezu auf der Bühne: Nur zwei hochwertige Plexiglas-Beine tragen das weiße Designboard und geben so den Blick auf den DJ und mögliche LED-Hintergründe mit passenden Visuals frei. Die gut zu transportierende Alternative zu klassischen DJ-Tischen setzt ein optisches Highlight und gibt den Blick der Gäste auf den DJ und seine Performance frei. Innovation, Präzision und Klangtreue mischen sich bei dem größten Audio- Stereo-Monitor der Welt mit einer einzigartigen Optik. Denn dieser Monitor von FÖÖN-Audiotecture präsentiert sich in Form eines großdimensionierten Kopfhörers. Auf den ersten Blick sieht der Monitor wie eine schöne Bühnendekoration aus, doch ist in jeder »Ohrmuschel« ein hochwertiger Neodym-Lautsprecher verbaut, der jeweils von einer High-Tech-2-Kanal Digitalendstufe mit integriertem DSP angesteuert wird. Lupenreiner, stylischer Sound!

memo-media for you

Straßentheater und Open-Air-Locations im Fokus // showcases
showcases Schwerpunkt Musik 17 - 03
showcases Spanien Eventland Kulturland 02-2017
showcases Fokus Sonderbauten und Möbel
showcases Social Events / Green Events (04 / 2016)
showcases Schlager & Musik (03 / 2016 )
showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)
showcases Teambuilding (01 / 2016)
showcases: 04/2015
showcases: 03/2015
showcases: 02/2015
showcases: 01/2015
showcases: 04/2014
showcases: 03/2014
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods
Messestand-Ideen & Mitarbeiter-Aktionen - Eventmoods 2017-01
Firmenjubiläen Eventmoods 2016-02
Sport-Events Eventmoods 2016-01
Weihnachtsfeier / Gala-Events Eventmoods 2015-02
Sommerfeste / Incentives - Eventmoods 2015-01
Eventbranchenbuch 2017 komplett
Eventbranchenbuch im Spotlight
Eventbranchenbuch Veranstaltung und Events
Eventbranchenbuch Künstler
Eventbranchenbuch Werbung und Promotion
Eventbranchenbuch Messen und Tagungen
Themenspecial Straßentheater
Imagebroschüre memo-media
© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum