Aufrufe
vor 2 Jahren

showcases: 01/2015

  • Text
  • Internationale
  • Wiener
  • Beiden
  • Publikum
  • Kontaktdaten
  • Festival
  • Zuschauer
  • Berlin
  • Februar
  • Veranstaltung
Diese Ausgabe haben wir mit einem Riesenappetit zusammengestellt. Auf 52 Seiten ist ein Menü angerichtet, das Ihnen hoffentlich schmeckt und Ihnen aber auch neue Reize beschert. Wir stellen die überraschende Unterwasserwelt des Käptn Peng vor, Musik mit den schönsten deutschen Texten, aber auch die erste unserer beiden Sprungbrettpreisträgern 2014 von der staatlichen Artistenschule in Berlin: Josefine Zintel, oder kurz Fine, eine leidenschaftliche Trapezartistin. Der ausführliche Ausblick auf die internationale Kulturbörse darf natürlich auch nicht fehlen, wo die beiden Preisträger live zu sehen sein werden. Und dann wird es lecker. Wir beleuchten das Thema Catering wirklich von allen Seiten und stellen Ihnen spannende neue Konzepte vor. Fachleute wie Oliver Wendel und Fabian Kelly klären auf und Sarah Wiener öffnet uns ihre Gedankenwelt. Und nicht nur Sarah Wiener ist weit gereist. Das Varieté­Duo Klirr deluxe startet sein ureigenes Indien-­Experiment.

34/35Portraitmemo-media.deBei Robert Gwisdek alias »Käptn Peng« besteht für die Zuhörerohrale Suchtgefahr, wenn er mit seinen »Tentakeln von Delphi« die»sieben Wortmeere« erforscht. Der Rapper, Schauspieler und Autormacht sich auf alles einen Reim, sieht unsichtbare Äpfel und zähmtzwischendurch eine Hydra. Einer, der im Dunkeln leuchtet!Gehirnmit FischRobert Gwisdek ist der Käptn. Kein Castingopfer oderkünstlich von den Medien herbei-gequatschtes Wunderkind.Endlich mal jemand, dem Talent naturtrüb aus denPoren quillt. Seine Eltern sind die Schauspieler CorinnaHarfouch und Michael Gwisdek. Er selbst stand schonmit fünf Jahren vor der Kamera und wurde für seineschauspielerischen Leistungen mehrfach ausgezeichnet.Von angebissenen Äpfeln ist man ja umgeben, aber seinsprudelnder Geist hat kürzlich einen Roman mit dem Titel:»Der unsichtbare Apfel« ausgespuckt. Der Dreißigjährigemacht auch Kurzfilme und hat mit seinem älterenBruder Johannes das Label »Kreismusik« gegründet. Mitseiner Hip-Hop-Band »Die Tentakel von Delphi« veröffentlichteer kürzlich das Album »Expedition ins O«.Wem es nun im Ohr orakelt, sei versichert: Hier ist einSprach- und Musikkünstler am Werk, der nicht mit derOberfläche kopuliert, sondern in die Sofaritzen des Kosmosleuchtet! Während Gwisdek versucht, eine Überdosisan Welt verbal zu umkreisen und das Chaos ihrer Erscheinungenlustvoll zu bannen, gerät der Zuhörer in einenrauschhaften Sog und möchte nur noch eins: tanzen! Einelektrisierendes Klangspektakel soweit der SchneebesenFotos: Kreismusik

Florin und Co.Comedydogshowreicht. Denn auf ihrer musikalischen Expedition scheuen KäptnPeng und seine Tentakel auch nicht den Einsatz ungewöhnlicherKlangerzeugungsmittel wie Koffer, Kehr- und andere Besen, Klobürsten,Zimbeln und Lichtschalter, von Quicheformen und Bleistiftanspitzernganz zu schweigen!Gespielt werden diese Haushaltsgeräte und Alltagsgegenständevon Peter Bartz. Käptn Peng, zuständig für Text und Gesang,wird auf seiner Forschungsreise auch noch von dem GitarristenMoritz Bossmann, dem Bassisten Boris Nielsen und Shaban an derButzklatz begleitet. Letzteres beschreibt den Klang einer Bassdrumund einer Snare, die man hintereinander spielt. Wobei indiesem speziellen Fall ein Betonmischkübel aus Plastik als Bassdrumfungiert. Warum auch nicht? Also, falls es mal etwas sagenhaftAchtarmiges sein soll: Veranstalter auf der Suche nach einemMusikevent jenseits des Mainstreams, die weder Hip-Hop nochTrash-Funk scheuen, dürften bei dem Rapper Peng und seinenTentakeln vorzüglich aufgehoben sein.Wer den Käptn live dabei erleben möchte, wie er den Mikrokosmosklarmacht, Flauschiges besingt, auf Monstern reitet und dasRätsel des Lebens zu lösen versucht, kann ihn mit Band buchenoder als Hip-Hop-Duo mit seinem Bruder, mit dem er das Projekt»Shaban featuring Käptn Peng« betreibt. Aber, natürlich auch alsSolokünstler, wenn er aus seinem Roman liest und sich selbst musikalischbegleitet. Auch danach soll es schon zu Standing Ovationsgekommen sein.Wie schön, dass Käptn Gwisdek vom Planeten Omega Peng aufder Erde gelandet ist! Er beschert den Erdlingen vielarmige Freudeund bringt auch ihren Geist zum Tanzen. Noch ein Getränk ausder imaginären Minibar, schon glaubt man an Dinge, die schierunglaublich sind und hört das Orakel flüstern: »Willkommen inden Fängen der Tentakel!«Einmaliger Showactfünf bis vierzig MinutenEinzigartige DressurAlle Anlässe Gala_Ball_Varieté_HochzeitenZauberei_Bauchreden_Tanz_Animation0172 - 2 81 79 19 www.florin-cato.deRobert Gwisdek is rapper, author and actor. 30-year-old Peng performedin front of the camera already as child and has received severalawards for his acting talents. This year, he published his novel »Der unsichtbareApfel«. Gwisdek also performs as »Käptn Peng« with his band»Die Tentakel von Delphi«. Organizers looking for a music event apartfrom any mainstream and who aren't afraid of Hip-Hop or Trash-Funkwill certainly find everything they're looking for – and more – with therapper Peng and his tentacles.infoKreismusik GbR, 01099 DresdenDie Kontaktdaten finden Sie auf www.memo-media.dewww.the-petits-fours.deinfo@the-petits-fours.dehandy: 01573 - 452 60 37office: 0351 - 33 24 23 01AnzEBB2015_PetitsFours_93x128_NEU.indd 1 01.12.14 14:07

memo-media for you

Eventbranchenbuch 2017 komplett
Eventbranchenbuch im Spotlight
Eventbranchenbuch Veranstaltung und Events
Eventbranchenbuch Künstler
Eventbranchenbuch Werbung und Promotion
Eventbranchenbuch Messen und Tagungen
showcases Schwerpunkt Musik 17 - 03
showcases Spanien Eventland Kulturland 02-2017
showcases Fokus Sonderbauten und Möbel
showcases Social Events / Green Events (04 / 2016)
showcases Schlager & Musik (03 / 2016 )
showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)
showcases Teambuilding (01 / 2016)
showcases: 04/2015
showcases: 03/2015
showcases: 02/2015
showcases: 01/2015
showcases: 04/2014
showcases: 03/2014
Eventmoods Weihnachtsfeiern & Gala-Events
Messestand-Ideen & Mitarbeiter-Aktionen - Eventmoods 2017-01
Firmenjubiläen Eventmoods 2016-02
Sport-Events Eventmoods 2016-01
Weihnachtsfeier / Gala-Events Eventmoods 2015-02
Sommerfeste / Incentives - Eventmoods 2015-01
Imagebroschüre memo-media
© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum