Aufrufe
vor 3 Monaten

Fokus Brandworlds - showcases 2018-04

  • Text
  • Eventorganisation
  • Panikcity
  • Eventplanung
  • Eventmesse
  • Brandworld
  • Kulturboerse
  • Boe
  • Awards
  • Dortmund
  • Freiburg
  • Eventlocation
  • Festival
  • Berlin
  • Messe
In der Eventbranche rücken wichtige Protagonisten zusammen, um ein neues Festival zu entwickeln. BrandEx - die Begegnung findet am 15. Januar 2019 in Dortmund statt. Wir sprachen mit den vier Initiatoren über das Projekt. Die Begegner schaffen in Dortmund eine neue Plattform, die hoffentlich die fiebernden Erwartungen erfüllen wird. Der Messestandort der BOE bei den Westfalen wird dadurch allemal aufgewertet. Möge der Traum von Sabine Loos, Peter Blach, Michael Hosang und Jan Kalbfleisch in Erfüllung gehen. Eine ganze Branche wartet darauf. Aber wir haben auch noch andere Visionäre im Heft. Es geht in unserem Schwerpunkt nämlich um solche, die Markenwelten und Kunstwelten gestalten und uns Konsumenten in Verzückung versetzen. Das geschah in Berlin, wo der Franzose Philippe Parreno uns in eine virtuelle Unterwasserwelt schickte, die uns, so simpel und schlicht, wie wie sie war, völlig begeisterte. Und mit uns auch die Berliner, die unermüdlich aktiv wurden, Parrenos Fische schweben zu lassen. Selbst hartgesotten Hauptstädter glucksten vor Verzückung. Im Special kredenzen wir Ihnen eine bunte Palette an Locations, die hoffentlich Ihre Eventträume als Eventräume beflügeln.

30/31 BACKSTAGE

30/31 BACKSTAGE memo-media.de INDOOR memo-media.de FRISCHAUF! Die Universitätsstadt Coimbra ist die Gastgeberin des Bea World Festivals 2019 vom 21. bis 24. November. Coimbra liegt im Zentrum Portugals und etwa 150 Kilometer vom nördlichen Porto, rund 200 Kilometer von Lissabon im Süden entfernt. 1290 wurde Coimbras Universität gegründet und ist damit eine der ältesten Europas. AUF AUGENHÖHE Für freie Termine im 2. Halbjahr rufen Sie uns jetzt an! 03621 851096 Erster Ausblick auf die Internationale Kulturbörse Freiburg Learn from the best In dreieinhalb Monaten wird die 31. Internationale Kulturbörse Freiburg eröffnet werden und ist dann gleichzeitig die erste ihrer Art, die vollständig aus der Feder einer Frau stammt. Susanne Göhner, die in ihrem »Vor-Kulturbörsen-Leben« unter anderem lange für das Programm des renommierten Lörracher Burghofs verantwortlich war, kuratiert jetzt und in Zukunft die Freiburger Börse. Die Jurysitzungen für Musik und Darstellende Kunst haben bereits getagt und aus den Einreichungen die besten Acts ausgewählt. Die Auswahl erfolgte aus den Einreichungen. Ist ein Genre im Januar auf der Kulturbörse spärlicher vertreten, dann kann es daran liegen, dass nur wenige Acts dafür eingereicht wurden. Die Jury für Straßentheater & Walk-Acts hat zum Redaktionsschluss noch nicht getagt – doch die Einreichungen wecken Vorfreude, erzählt Susanne Göhner. Die Veröffentlichung des gesamten Programms kommt im Oktober. Die Nominierten der Freiburger Leiter stehen für Musik & Darstellende Kunst fest. Nominiert sind für Musik: Alma aus Finnland Frollein Smilla aus Berlin Ayça Miraç mit einer multikulturellen Heimat Socks in the Frying Pan aus Irland Darstellende Kunst: Stefan Waghubinger, Theologe & Kabarettist Jan Philipp Zymny, Poetry Slammer Alpin Drums, alpines, audio-visuelles Klangspektakel Idil Nuna Baydar aka Jilet Ayse, Deutschlands Integrations-Alptraum Tradition und Moderne, Elektropop und Blasmusik, Kabarett und Poetry-Slam, Alpenklänge und Berliner Slang – die Auswahl der Nominierten spiegelt die Vielfalt des Programms wider und macht gespannt auf vier Tage Freiburger Kulturbörse im Januar 2019. The 31st Internationale Kulturbörse Freiburg will open its gates to visitors in three-and-a-half months, and it will be the first of its kind masterminded entirely by a woman. Susanne Göhner, in her pre-Kulturbörsen life responsible for the programs of the renowned Burghof in Lörrach, will now – and in the future – curate Freiburg Börse. Susanne Göhner will show her very particular style and approach in a number of special-theme shows, which are yet a secret, but one which she is looking forward to revealing. She's full of anticipation and respect for this enormous task – which is both fulfilling and challenging for her three-headed team. INFO Internationale Kulturbörse Freiburg 31. Internationale Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events vom 20. bis 23.01.2019 Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, 79108 Freiburg www.kulturboerse-freiburg.de Diesen Bildungsauftrag hat sich auch Salvatore Salgone, der das Festival 2006 in Mailand gründete, auf die Fahnen geschrieben. Als EuBea (European Best Event Awards) gestartet, ermöglichte er vor zwei Jahren die Teilnahme für Eventagenturen aus der ganzen Welt und strich die europäische Vorsilbe. Bisher haben Agenturen aus 29 Ländern an dem Wettbewerb teilgenommen. Das Spannende an diesem Award: Alle Einreichungen, die es auf die Shortlist geschafft haben, werden live gepitcht – und das in der Regel vom Agenturchef oder der -chefin. Erst ein dreiminütiger Film, dann eine dreiminütige Präsentation und zum Abschluss drei Minuten Zeit für Fragen und Antworten zum eingereichten Projekt. Das macht die Präsentierenden oft aufgeregt – zumindest leicht – und das Publikum sehr interessiert. Wann hört man aus erster Hand die strategische Planung des Events, erfährt von den Kundenansprüchen und den Tücken der Umsetzung? Der Blick über den Tellerrand ins All Nachdem der 22. November den parallel in drei Sälen stattfindenden Präsentationen gewidmet ist – es werden rund 100 Live-Pitches – steht der nächste Tag unter dem Motto »Creative Thinking – The Art of Breaking Routines« mit einer Keynote von Tuija Seipell aus Kanada. Und mit Jeannine Koch aus Berlin gelingt der Blick hinter die Kulissen des erfolgreichen Festivals re:publica. Außerdem lädt Laura Winterling, die Astronauten der ESA ausbildet, ein zu einem Ausflug, was mit kreativem Denken zu den Themen Space Travel und Space Tourism möglich ist. Nachmittags ergänzen Campfire Sessions und Workshops das intensive Programm, bevor am Abend die BEA- Awards verliehen werden. Entspanntes Networking Der Samstag, 24. November, steht mit einem ausgefallenen Leisure- Programm ganz im Zeichen des Networkings. Alle Delegierte sind eingeladen, Coimbra und die Umgebung bei Ausflügen und den unterschiedlichsten Aktionen kennenzulernen und die Sonne im Zentrum Portugals zu genießen. Wer gerne dabei sein möchte, kann sich mit einer Mail an info@ memo-media.de wenden. Wir haben Zugriff auf ein Kontigent reduzierter Tickets.

memo-media for you

Fokus Brandworlds - showcases 2018-04
Fokus Musik - showcases 2018-03
Artistik im Fokus - showcases 18/02
Powerfrauen im Fokus - showcases 18-01
Straßentheater und Open-Air-Locations im Fokus // showcases
showcases Schwerpunkt Musik 17 - 03
showcases Spanien Eventland Kulturland 02-2017
showcases Fokus Sonderbauten und Möbel
showcases Social Events / Green Events (04 / 2016)
showcases Schlager & Musik (03 / 2016 )
showcases Eventland Niederlande (02 / 2016)
showcases Teambuilding (01 / 2016)
showcases: 04/2015
showcases: 03/2015
showcases: 02/2015
showcases: 01/2015
showcases: 04/2014
showcases: 03/2014
Teambuilding-Ideen & Kick-off-Events Eventmoods 18-02
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods 2018-01
Weihnachtsfeiern & Gala-Events Eventmoods
Messestand-Ideen & Mitarbeiter-Aktionen - Eventmoods 2017-01
Firmenjubiläen Eventmoods 2016-02
Sport-Events Eventmoods 2016-01
Weihnachtsfeier / Gala-Events Eventmoods 2015-02
Sommerfeste / Incentives - Eventmoods 2015-01
Eventbranchenbuch 2018
Eventbranchenbuch 2018 Veranstaltungen & Events
Eventbranchenbuch 2018 Künstler und Agenturen
Eventbranchenbuch 2018 Spotlight
Eventbranchenbuch 2018 Werbung und Promotion
Eventbranchenbuch 2018 Messen und Tagungen
Themenspecial Eventlocation
Themenspecial Artistik
Themenspecial Catering
Themenspecial Fußball WM 2018
Themenspecial Straßentheater
Acts on Stage Programm 2018
Imagebroschüre memo-media
© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum