Aufrufe
vor 6 Monaten

Event-Check: Ticketing

  • Text
  • Ticketing
  • Ticketshop
  • Verkaufen
  • Veranstaltungsplanung
  • Eventmanagement
  • Eventplaner
  • Media
  • Eventplanung
  • Events
  • Tickets
  • Ticket
  • Ticketing
Konzert, Kongress, Firmenevent oder Festival: Wer eine Veranstaltung plant, muss auch ans Ticketing denken. Wie finden Veranstalter den richtigen Anbieter, auf was müssen sie achten? Dieser Event-Check gibt Antworten auf diese Fragen als umfangreicher Leitfaden für Events jeglicher Größe und Art. Veranstalter bekommen praxisnahe Übersichten, Checklisten, Fragestellungen und jede Menge Tipps - „hands-on“ und leicht verständlich erklärt. Auf 37 Seiten erfahren Veranstalter alles, was sie zum Thema Ticketing wissen müssen.

28 ANBIETER-VERGLEICH

28 ANBIETER-VERGLEICH VOR DEM EVENT Gebühren Auf Anfrage, je nach Produktzusammenstellung und Vertragsgestaltung. Grundlage ist ein Bedarfs-Audit mit potenziellen Kunden. Einmalige Gebühr für Onlineshop inkl. Schulung sowie monatliche Grundgebühren für das Hosting plus Buchungsgebühr Individuell. Normalerweise Systemgebühren von 10 auf den Ticketpreis (min. 0,50 ¤, max. 5,00 ¤) „All-Inclusive Gebühr“ ab 3.9 % (Ticketpreis ab 500 ¤; 7,9 bei Ticketpreis bis 30 ¤). Ticketpreis unter 50 ¤: kostenlos. Weiterführende Funktionen (Mehrtagespässe, Codes auf Tickets) 1,9 des Ticketpreises + 0.49 ¤ pro Ticket exkl. MwSt. Nutzung der freien Fläche auf dem print@home-Ticket und beim Mobile- Ticket: 3,9 % des Ticketpreises + 0.69 ¤ pro Ticket exkl. MwSt. Gibt es unterschiedliche Preismodelle (Basic, Premium, ...)? Standard-Module und weitere modulare Erweiterungen Nein Nein, all inclusive Free-, Plus-, Pro Kostenlose Tickets auch für Veranstalter kostenlos? Vertragliche Buchungsgebühr mit dem Veranstalter; auf Anfrage Ja Ja Ja, wenn der Event im Free-Modell ist Integration des Shops Onlineshop via Deep-Link; kann in die Veranstalter-Website eingebunden oder für andere (Werbemittel) Medieneinbindung verwendet werden Die Einbindung erfolgt per iFrame. Hintergründe und Farben (z. B. Buttons) können verändert werden, so dass es sich in die Gestaltung der eigenen Webseite einfügt Veranstalter können einzelne Events, Eventgruppen oder Ticketshop auf ihrer Webseite via Link, Button oder Iframe integrieren. Auch Eventkalender. Möglichkeit, auf die REST API-Schnittstelle eigene Custom-Lösungen zu programmieren Einzelne Events, Eventgruppen, gesamter Eventkalender oder eigener Kalender inkl. Kaufbutton kann auf der eigenen Webseite eingebettet werden Kann man Shops mehrerer Anbieter integrieren? Ja Nein Ja, nicht empfohlen Ja Ticketarten Digital; mobil optimiert, Wallet-Einbindung, Hardtickets Digital; mobil optimiert, Mobile TIcket, Hardtickets Digital; mobil optimiert, Hardtickets. Spezialtickets („Print and Fold“ oder Kreditkartenformat) möglich, Wallet-Einbindung Digital, mobil optimiert, Wallet-Einbindung, Print@home Vorverkaufsstellen Ja Ja Ja Ja Saalplanerstellung Ja Nein Ja, ohne Zusatzkosten (all inclusive) Ja Preiskategorien k. A. k. A. Ja Ja Individuelles Design Corporate Design des Veranstalters; Anpassungsmöglichkeiten der Unternehmensfarben, Haus-Schriften, Bilder, Einbindung der Social-Icons Individuelles Veranstaltungsbild auf den eTickets sowie Möglichkeit für Anzeigenplatzierung. Hardtickets können im eigenen Design gedruckt werden (gegen Gebühr) Individuelle Ticketshops, Anpassung mit Bildern, Videos, Farben und Schriftarten. Freie Wahl über das Ticketbild, auch Anzeigenplatzierung möglich. „Farbliche Anpassung, weitere individuelle Anpassungen gegen Gebühr; Anzeigenplatzierung auf den Tickets gegen Gebühr möglich White Labeling Nein Nein Ja Auf Anfrage gegen Gebühr Werbemaßnahmen Nein; Newsletter-Tools aus dem Onlineshop können ohne Zusatzkosten genutzt werden Facebook & Instagram Ads, automatischer Newsletterversand an Zielgruppe des Kundenstammes (Veranstaltungstipps), individueller Newsletter gegen Aufpreis Platzierungen auf Ticketshop-Startseite, Einträge im Endkundennewsletter, Ticketverlosung, Social-Media-Kanäle, Pakete nach Vereinbarung Werbemöglichkeiten in der App oder auf der Webseite, Social Media Werbepakete, Medienpartnerschaften Merchandising Nein Ja Ja In Planung Rabattaktionen, Bonuscodes Ja, gegen Gebühr k. A. Ja, ohne Zusatzkosten Ja, teilweise gegen Gebühr Bestellformulare individuell anpassbar Ja Ja Ja Ja Kontingenterhöhung während des Ticketverkaufs Ja Ja Ja Ja Warteschlange, um Ticketshop nicht zu überlasten Nein Nein Cloudbasiert, daher für hohe Nutzerzahlen ausgelegt; Einbindung eines Warteschlangensystems ist vorbereitet Nein Müssen sich Kunden registrieren? Dies legt der Veranstalter fest Ja Dies legt der Veranstalter fest, als Gast buchen möglich Ja Nachverfolgung der Kunden Nein Ja Adressdaten über Ticketliste ersichtlich; Google Analytics- Integration, Facebook-Pixel Nein Zahlungsmöglichkeiten für Ticketkäufer k. A. Vorkasse, Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte Kreditkarte, Rechnung, SOFORT Überweisung, Paypal, TWINT (CH), Post Finance (CH) Kreditkarten (Mastercard, Visa), SOFORT-Überweisung, Giropay, Bezahlung vor Ort oder via Vorkasse an Veranstalter Datendokumentation der Kunden Speicherung über den Onlineshop Die Daten werden nach DSGVO dokumentiert und sind als Liste exportierbar. Die Abfrage der Daten ist flexibel Flexible Datenabfrage; Sämtliche erfassten Ticketkäuferdaten stehen dem jeweiligen Veranstalter als übersichtliche Excel-Liste zur Verfügung Alle Teilnehmerdaten können beim Event vom Veranstalter exportiert werden; beliebig viele eigene Personalisierungsfelder für den Ticketkauf definierbar (unter Einhaltung der DSGVO) Bestellwege k. A. Online (Webshop, Veranstalterseite, Facebook) Offline (VVK Stellen), Abendkasse Online (Webshop), telefonisch, VVK-Stellen, Mobile, Abendkasse Online (Webshop), App, Eventkalender VVK-Stellen (sofern eingerichtet), Abendkasse Einzelstornierungen k. A. Ja Ja Nach Absprache Abonnements k. A. Nein Ja Ja

29 ANBIETER-VERGLEICH VOR DEM EVENT Gebühren Gibt es unterschiedliche Preismodelle (Basic, Premium, ...) 3,5 des Verkaufspreises. Der bei Buchung zu entrichtende Grundpreis von 1.500 ¤ pro Saison (jährliches Festival oder geschlossene Veranstaltungsreihe) wird als Guthaben angerechnet. Je nach Zahlungsweise zzgl. Transaktiongebühren, Vergünstigungen für nichtkommerzielle Veranstaltungen, personenbasierter Tarif k. A. 2,5 des Verkaufspreises, max. 15 ¤ netto pro Ticket Nein Systemgebühr pro Ticket Nein 0,49 ¤ Ticketgebühr als Basis für die Nutzung des kompletten Systems; optional zusätzlich 3,2 für die Abwicklung von Zahlungen und Betreuung der Besteller sowie Umbuchungen und Rückerstattungen; 0,02 ¤ pro Ticket für die Nutzung der Scan App für das Einlassmanagement Basisangebot und weitere Leistungen (Zahlungsabwicklung, Druck&Versand, Streaming, Einlassmanagement) zubuchbar Kostenlose Tickets auch für Veranstalter kostenlos? Ja Bis zu 2.500 Stück im Jahr, danach individuelle Preise Ja Ja, Umfang wird mit dem Veranstalter individuell vereinbart Integration des Shops JavaScript Version oder iFrame Als voll-integriertes „Widget“ auf der eigenen Website oder per Verlinkung iFrame oder Verlinkung auf den Ticket-Shop; Facebook-Integration Über die bereitgestellte Programmübersicht, die auf der Webseite des Veranstalters eingebunden wird oder über Links der Veranstaltungen direkt auf seiner Webseite, Facebook- Seite und weiteren Partnerseiten. Auch XML-Schnittstelle und Programmier-Schnittstelle (REST API) Kann man Shops mehrerer Anbieter integrieren? Auf Anfrage Ja Ja Ja Ticketarten Vorverkaufsstellen Digital, mobil optimiert, Wallet-Einbindung, Hardtickets Nein Digital, mobil optimiert, Wallet-Einbindung, Hardtickets Nein, für Veranstalter aber möglich Digital, mobil optimiert, Hardtickets, Badges, Armbänder, Plastikkarten, Wearables und jegliche Art der RFID-Chip Integration, Wallet-Einbindung möglich Ja Print@Home Tickets, Hardtickets, PVC-Karten für Dauerkarten, Wallet-Einbindung möglich Keine eigenes Vorverkaufsstellenetz, aber VVK-Stellen des Veranstalters können angebunden werden Saalplanerstellung Nein Ja Ja Ja Preiskategorien Ja Ja k. A. Ja Individuelles Design White Labeling Werbemaßnahmen Alle Tickets gegen Gebühr individualisierbar, E-Mail Vorlagen lassen sich bearbeiten. Hintergrundbild auswählbar (wenn Ticketshop nicht auf eigener Website integriert) Ja, gegen Gebühr Nein Shop: Logos, Bilder, Farben, Schriftart im Shop, Tickets komplett frei gestaltbar Design und Domain können komplett white-label sein, sehr kleines „powered by“ zu sehen Nein Anpassungen für Text-, Bild- und Ticketelemente. Mit Systemvariablen können beliebige Informationen und Personalisierungen umgesetzt werden Nein Nach Absprache, Anbindung von wie Facebook, Instagram, Google über Marketing-Tool-Kit Ja, angepasst an die Webseite des Veranstalters.; individuell gestaltete Ticketlayouts Ja Ja, auf der Ticketplattform und den Social-Media-Kanälen; weitere Möglichkeiten nach Absprache Merchandising In Planung Ja Ja Ja Rabattaktionen, Bonuscodes Rabattaktionen lassen sich über spezielle Angebote erstellen, Promotioncodes in Planung Ja, ohne Gebühr Ja, ohne Gebühr In Planung Bestellformulare individuell anpassbar Ja Ja Ja Ja Kontingenterhöhung während des Ticketverkaufs Ja Ja Ja Ja Warteschlange, um Ticketshop nicht zu überlasten Skalierte Lösungen mit Vorlauf Nach Absprache ohne Kosten möglich Infrastruktur von Amazon Web Services (AWS), skaliert über intelligentes load balancing die Leistung des Servers automatisch mit; Reservierungs-Modul Loadbalancing-Mechanismus, der bei Bedarf weitere Serverkapazitäten automatisch beim Überschreiten von Lastgrenzen hinzuschaltet Müssen sich Kunden registrieren? Nein Nein Nein Nein Nachverfolgung der Kunden Zahlungsmöglichkeiten für Ticketkäufer Datendokumentation der Kunden Bestellwege Einzelstornierungen Standardmäßige Erfassung der Adressdaten des Bestellenden. Personalisierte Tickets: Angabe einer E-Mail Adresse oder Telefonnummer erforderlich; digitale Veranstaltungen: Möglichkeit der Speicherung der IP-Adresse Überweisung, PayPal, Stripe Dokumentation innerhalb einer speziell für den Veranstalter angelegten Datenbank Individueller Ticketshop der Veranstalter Je nach Richtlinie des Veranstalters: Grundsätzlich ja, aber nur für die gesamte Bestellung Kampagnen-Tracking integriert und externe Analytics-Dienste integrierbar Alle gängigen Zahlungsdienstleister Fragebogen komplett konfigurierbar, einziges Pflichtfeld ist die E-Mailadresse. Daten werden revisionssicher dokumentiert Online-Shop, auf Wunsch Kassensysteme oder Vorverkaufsstellen (kein eigenes Netzwerk) Im Self-Service nur komplette Buchung; als Veranstalter auch Einzelstornos Integrierte Heatmap zur Visualisierung von Herkunftsgebieten der Käufer, individuelle Links zur Nachverfolgung der Käuferkanäle, Anbindung an Google-Analytics für individuelles Tracking von Traffic und Benutzerbewegungen im Shop Paypal, Kreditkarte (Visa, Master), Klarna, Vorkasse, Lastschrift, Apple Pay, Google Pay, iDeal Teilnehmerdaten direkt im Check-Out Prozess beim Ticketkauf; Option, die Teilnehmerdaten im Nachgang zu hinterlegen, um anschließend die Tickets personenbezogen auszustellen Individueller Ticketshop der Veranstalter Ja Geographische Auswertung über das Berichtswesen möglich, Facebook Pixel ID für weitere Auswertungen Alle gängigen Zahlungsmittel (PayPal, Kreditkarten, Lastschrift, Überweisung) Daten des Bestellers bei jeder Bestellung hinterlegt. Jederzeit für Veranstalter abrufbar als Basis der verschiedenen Berichte. Mit den Berichten kann dann auch eine entsprechende Auswertung erfolgen. Außerdem können pro bestelltem Ticket Teilnehmerdaten hinterlegt werden. Dokumentation erfolgt an den Bestellungen bzw. am Ticket und wird über die genannten Berichte abgerufen Onlineshop, VVK-Stellen, Abendkasse Ja Abonnements Nein Grundlegend ja, weiterer Ausbau in Planung Ja Nein

memo-media for you

© 2015 memo-media Verlags-GmbH / Medienvielfalt für die Eventplanung / Eventbranchenbuch, Blog, Magazin und mehr /// Impressum